John Huston

Huston, John

US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (1906-1987). Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und Unterschrift. o. O. u. D. 250 : 200 mm.
180 € (73597)

Altersportrait im Profil.

jetzt kaufen

Huston, John

US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (1906-1987). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift. ohne Ort und Datum. 250 : 200 mm.
150 € (77943)

Brustbild im Profil nach rechts. - Huston, der in seiner fast sechzigjährigen Laufbahn an einigen der größten amerikanischen Filmklassiker mitgearbeitet hat, wurde zu einem stilbildenden Filmemacher des amerikanischen Kinos. Zu seinen bekanntesten Regiearbeiten gehören die Humphrey-Bogart-Filme Die Spur des Falken, Der Schatz der Sierra Madre und African Queen. Er gilt vielen als exemplarischer Regisseur des Film noir; „tatsächlich gab es seit D. W. Griffith kaum einen US-Regisseur, der so viel zur Erfindung und Erneuerung des Kinos beigetragen hat wie John Huston“.

jetzt kaufen

Huston, John

US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (1906-1987). Ms. Brief mit eigenh. Unterschrift. o. O. 21.5.1987. 8vo. 1 p. Gedr. Briefkopf. Kuvert.
400 € (78654)

An „Carola v. Gästern“, die ihm wegen einer zu vermachenden Erbschaft schrieb „In a word, I have a considerable fortune and no heir“: „I’m astounded by your extraordinary offer and would certainly avail myself of it if I were not of the age that I am ; older perhaps than yourself. I’m sure my heirs, four children, and three grandchildren, would be delighted to benefit by such a bequest, but I’m also sure that thats not according to your wishes - nor mine for that matter. I gather from your remarks about me and my work, that you have much more than a casual intrest in motion pictures […]“ - Der Schriftsteller Winfried Bornemann (geb.

1944) ist bekannt für Bücher mit seinen Juxbriefen an Unternehmen, Prominente und Behörden samt deren Antwortschreiben. Das erste Buch „Zu Schade … zum Wegradieren“, das er zusammen mit seinem Schwager verfasste, enthält neben humorvollen Zeichnungen nur wenige dieser Briefe. Für das Buch „Bornemanns lachende Erben“ (1985) schrieb Bornemann unter dem Pseudonym „Carola von Gaestern“ verschiedene Prominente an, um diesen das Erbe jener fiktiven Witwe eines reichen Unternehmers in Aussicht zu stellen. 1988 erschien sein Buch „Glanz & Gloria. Eine Brief-Aktion mit internationalen Stars“..

jetzt kaufen

Huston, John

US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler (1906-1987). Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und Unterschrift auf der Bildseite. o. O. u. D. 247 : 205 mm.
180 € (81128)

Brustbild im Halbprofil nach rechts. Huston, der in seiner fast sechzigjährigen Laufbahn an einigen der größten amerikanischen Filmklassiker mitgearbeitet hat, wurde zu einem stilbildenden Filmemacher des amerikanischen Kinos. Zu seinen bekanntesten Regiearbeiten gehören die Humphrey-Bogart-Filme Die Spur des Falken, Der Schatz der Sierra Madre und African Queen. Er gilt vielen als exemplarischer Regisseur des Film noir; „tatsächlich gab es seit D. W. Griffith kaum einen US-Regisseur, der so viel zur Erfindung und Erneuerung des Kinos beigetragen hat wie John Huston“.

jetzt kaufen

Huston, John

US-Regisseur (1906-1987). Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und Unterschrift auf der Bildseite. ohne Ort und Datum. 253 : 203 mm.
180 € (86278)

Hübsches Altersportrait im Profil nach links. Leichte Knickspuren.

jetzt kaufen