Rudolf Zenker

Zenker, Rudolf

Romanist (1862-1941). Eigenh. Brief mit U. München. 1½ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 141 / 120 € (79374/BN51433)

An eine "sehr verehrte Schwester": "Erst heute bin ich in der Lage, Ihrem Wunsche Folge zu leisten. Ich hatte den Herrn Herzog 3 mal gebeten, doch vergaß er es immer wieder. So wagte ich schon nicht mehr weiter drängen. Heute hat er es mir nun doch mitgebracht. Ich hoffe, dass es der armen kleinen Dulderin einige Freude machen wird. Meine gute Tante Freda Zerneke, die Sie seiner Zeit in Bad Stuer kennen lernten, ruht nun auch seit 4. Januar ds. Js. in der Erde: Sie hat noch viel Leiden müssen.

Das Leiden hatte sich allmählich zu einem schweren Rückenmarksleiden ausgebildet. Sie war an den Füßen ganz gelähmt und auch geistig nicht mehr die Alte. Da hat in der Sylvesternacht eine Lungenentzündung ihr einen schnellen schönen Tod gebracht [...]". - Mit gestemp. Adresse "München-Schwabing, Bismarckstraße 27"..

buy now