Christian Friedrich Wurm

Wurm, Christian Friedrich

Historiker und Publizist (1803–1859). Eigenh. Brief mit U. Hamburg. 2 SS. 8vo.
$ 219 / 180 € (7372)

Christian Friedrich Wurm (1803–1859), Historiker und Publizist. E. Brief m. U., Hamburg, 28. April 1937, 2 Seiten 8°. – Wohl an Georg Gottfried Gervinus: „Erlauben Sie, verehrter Freund, daß ich Ihnen einen jungen Hamburger zusende, der seine juristischen Studien in Jena vollendet hat, und sich nun einige Jahre, zunächst in Heidelberg, wohin er reist, und später in Göttingen historischen Studien zu widmen gedenkt. Es war ein Unstern, daß wir vorigen Sommer uns verfehlten, und daß ich auch Dahlmann auf der Rundreise nicht mehr sprechen konnte.

Ich besorge die von Cotta angekündigte ‚Deutsche Vierteljahrsschrift’, bei welcher mir nur mißfällt, daß sie Politik auszuschliessen scheint [...]“. Wurm war Professor für Geschichte am Hamburger Akademischen Gymnasium und Verfasser zahlreicher einschlägiger Arbeiten zur hamburgischen und hanseatischen Geschichte sowie zu handelspolitischen und seerechtlichen Fragen. – Die Recto-Seite mit altem Sammlervermerk zum Verfasser bzw. zum Verfasser und zur Provenienz; mit kl. Einr. am linken Blattrand (minimale Buchstabenberührung der auf der Verso-Seite)..

buy now