Georg Witkowski

Witkowski, Georg

Germanist (1863–1939). Eigenh. Brief mit U. („Witkowski“). Leipzig. ½ S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 145 / 120 € (25996)

Georg Witkowski (1863–1939), Germanist. E. Brief mit U. („Witkowski“). Leipzig, 5. Juni 1903. ½ S. auf Doppelblatt. 8vo. – An eine Redaktion, wohl die der „Österreichischen Volkszeitung“: „Ihrem Wunsche nach einem Beitrag zum sechzigsten Geburtstage Roseggers entspreche ich gern durch die beifolgenden Zeilen [...]“. – Der Bruder des Publizisten Maximilian Harden lehrte als Professor für deutsche Literatur an der Universität Leipzig. „Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten entlassen, emigrierte er 1939 nach Leiden.

Witkowski war Herausgeber der ‚Zeitschrift für Bücherfreunde’. Schwerpunkte seiner Arbeit waren die deutsche Literatur- und Theatergeschichte des 17. und 19. Jhs., das Lebenswerk Goethes sowie Untersuchungen zu Theorie und Praxis von Editionskritik und Herausgebertätigkeit“ (DBE). – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; ohne die erwähnte Beilage..

buy now