Wolfgang Werkmeister

Werkmeister, Wolfgang

Zeichner und Radierer (geb. 1941). Eigenh. Billett mit U. („Werkmeister“). Hamburg. 3 SS. auf Doppelblatt. Qu.-8vo.
$ 73 / 60 € (19294)

Wolfgang Werkmeister (geb. 1941), Zeichner und Radierer. E. Billett mit U. („Werkmeister“). Hamburg, 30. September 1994. 3 SS. auf Doppelblatt. Qu.-8°. – An den Lyriker und Graphiker Wolfgang Windhausen (geb. 1949): „Ich bedaure Ihrem Wunsche nach einer ernsthaften Notiz in Ihr ‚Künstlerbuch’ nicht nachkommen zu wollen – da ich Widmungen nur an mir befreundete Personen vornehme [...]“. – Wolfgang Werkmeister studierte freie Graphik und Illustration an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bei Gunter Böhmer und setzte seine Ausbildung anschließend an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg bei Wilhelm M.

Busch und Siegfried Oelke fort. 1966 richtete er seine eigene Radierwerkstatt ein und begann als Pressezeichner und Illustrator zu arbeiten; 1972 wurde er als Dozent an die Fachhochschule berufen, beendete jedoch seine Lehrtätigkeit im Jahr darauf und lebte seither als freischaffender Künstler in Hamburg. Sein Schaffen war in mehreren Einzelausstellungen zu sehen. – Die Recto-Seite von Bl. 1 mit einer gedr. Abbildung seiner Farbradierung „Deich I“..

buy now