Robert Weise

Weise, Robert

Maler (1870–1923). Eigenh. Postkarte mit U. Gottlieben bei Konstanz. 1 S. Qu.-8vo.
$ 183 / 150 € (20949)

Robert Weise (1870–1923), Maler. E. Postkarte mit U. Gottlieben bei Konstanz, 14. Juni 1903. 1 S. Qu.-8°. – An Zubans Zigarettenfabrik in München: „Bitte umgehend um 500 Stück Cigaretten (gelbe Packung, 100 St. à 1.30) per Nachnahme [...]“. – Robert Weise war Kunstmaler in München, lebte von 1901 bis 1906 in Gottlieben bei Konstanz und später in Stuttgart, wo er vom König zum Protektor des Vereins Württembergischer Kunstfreunde ernannt wurde. „1914–18 war Weise Lehrer an der Hochschule für bildende Künste in Weimar.

Er gehörte dem Deutschen Künstlerbund an und war Gründungsmitglied der Münchner Künstlervereinigung ‚Die Scholle’. [Weise] schuf hauptsächlich Portraits und illustrierte u. a. Märchen von Wilhelm Hauff und den Brüdern Grimm“ (DBE). – Etwas gebräunt und fleckig..

buy now

Weise, Robert

Maler, Zeichner und Illustrator (1870-1923). Eigenh. Brief mit U. Gottlieben. 2 SS. 8vo. Mit eh. adressiertem Umschlag.
$ 220 / 180 € (943603/BN943603)

An Herrn Waltz: "Leider müssen wir es nun doch beim Donnerstag belassen, so herzlich wir uns gefreut hätten, Sie mit bei uns zu sehen! Bitte veranlassen Sie doch Ihre verehrte Frau Gemahlin sich Herrn und Frau Dr. Binswanger anzuschliessen."

buy now