Arthur Wehnelt

Wehnelt, Arthur

Physiker (1871–1944). Eigenh. Briefkarte mit U. („A. Wehnelt“). Berlin-Friedenau. 1 S. Qu.-kl.-8vo.
$ 144 / 120 € (21299)

Arthur Wehnelt (1871–1944), Physiker. E. Briefkarte mit U. („A. Wehnelt“). Berlin-Friedenau, 17. November 1910. 1 S. Qu.-kl.-8°. – An einen namentlich nicht genannten Adressaten mit Dank für eine Einladung zum Diner und dem Bedauern, derselben nicht Folge leisten zu können, „da mir mein Gesundheitszustand derzeit noch nicht gestattet, an Abendgesellschaften teilzunehmen“. – Arthur Wehnelt lehrte als Professor für Physik an der Universität Berlin, „arbeitete vorwiegend auf dem Gebiet der Röntgenphysik und Elektronenlehre, lieferte bedeutende Beiträge über Vorgänge bei Gasentladungen und den Elektronenaustritt aus Metallen und konstruierte den ‚Wehnelt-Unterbrecher’ (1899), den ‚Wehnelt-Zylinder’ (1902), einen Härtemesser für Röntgenstrahlen (1903) und ein Ventilrohr mit Oxidkathode (‚Wehnelt-Kathode’, 1904).

Er veröffentlichte u. a. ‚Strom- und Spannungsmessungen an Kathoden in Entladungsröhren’ (1901)“ (DBE)..

buy now