Maximilian Wachsmuth

Wachsmuth, Maximilian

Maler (geb. 1859). Eigenh. Postkarte mit U. („M. Wachsmuth“). [Ischgl. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 182 / 150 € (22997)

Maximilian Wachsmuth (geb. 1859), Maler. E. Postkarte mit U. („M. Wachsmuth“). [Ischgl, 5. März od. August 1910]. 1 S. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An die Kunsthandlung Aschbacher in München mit der Anzeige seiner Adresse „für die nächsten 4 Wochen“. – Maximilian Wachsmuth war ein Schüler von Nikolaus Gysis und Otto Seitz und lebte als Genremaler in München. Wachsmuth war Mitglied der Münchener Künstlergenossenschaft, beschickte viele Jahre hindurch den Glaspalast und erhielt 1899 eine Bronzemedaille auf der Londoner Weltausstellung. Vgl. Thieme-Becker XXXV, 5. – Etwas angestaubt und gebräunt.

buy now