Gustav Volkmar

Volkmar, Gustav

Altphilologe und Theologe (1809-1893). Eigenh. Brief mit U. Fulda. 28.01.1849. 1½ SS. 8vo.
$ 240 / 220 € (79672/BN51733)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Das politische Leben hat mich bis dahin so in Anspruch genommen, daß ich wirklich kaum zu einer andern Sache habe kommen könnten [!]. Nachdem aber für hier der Grund gelegt ist - cf. die Beilage - und Sie werden es gewiß nicht für etwas Kleines erachten, daß mich 260 Fuldaer, mich den 'Deutschkatholiken' zu ihren Präsidenten wiederholt gewählt haben - kann ich nun auch wieder zu höhern Dingen kommen. Ich übersende Ihnen zunächst beifolgenden Artikel, und werde bald mehr nachfolgen lassen.

Nur ist unser kirchliches Leben so entsetzlich still, daß man für jetzt wesentlich theoretisch bleiben muß. Einen andern Correspondenten außer dem in meinem frühern Artikel erwähnten Pfarrer Wilh. Bayrhoffer in Kirchhain kann ich Ihnen, leider, in ganz Hessen nicht nennen [...] Leid aber hat es mir gethan, daß Sie nicht meinem Vorschlag gemäß eine große Anzahl der beiden Nr., in denen meine Kritik der Kommission stand, zur Vertheilung in ganz Hessen zugesandt haben: oder haben Sie dieselben unmittelbar verbreitet? [...]". - Mit Beantwortungsvermerk in Bleistift und Spuren alter Montage..

buy now