Ulrich

Ulrich

Herzog von Württemberg (1487-1550). Brief mit eigenh. U. Hohenasperg (bei Ludwigsburg). 31.10.1543. ½ S. Folio. Wasserzeichen: Hund mit geöffnetem Maul und Zunge.
$ 7,718 / 7.500 € (936661/BN936661)

Seltenes Schreiben des Sohnes von Heinrich IV. an seinen Freund, Oheim und Schwager zur Gesandtschaft seines Sohnes Christoph und seines Landhofmeisters Balthasar von Gültlingen: "Wir haben neben dem hochgebornen Fürsten Herrn Christopheln Hertzogen zu Wirtemberg etc., unseren freundlichen liebenn Sohne, unnsern [...] getreuen Balthassarn vonn Giltlingen abgevertigt, mit bevelch, etwas ann E. L. zu verbringen, wie Sie vonn Ime vernemen werdenn, ist unser freunlich bitt, E. L. wölle Ihn inn solchem seinem anbringenn, gütlich hörenn, Dissen als gleich uns selpst glauben gebenn, und sich inn solchem freuntlich und schwägerlich ertzeygen [...]".

- Mit kleinen parallelen Einschnitten durch Briefverschluss und zwei kleinen Randeinrissen; leicht braunfleckig..

buy now