Jakob Baron von Uexküll

Uexküll, Jakob Baron von

Biologe und Philosoph (1864–1944). „Rede zur Einweihung d. Instit. f. Umweltforschung“. Typoskript mit eigenh. Titel und U. („J. v. Uexküll“) sowie einigen kleinen eh. Korrekturen. O. O. 2 SS. auf 2 Bll. Folio.
$ 880 / 750 € (17768)

Jakob Baron von Uexküll (1864–1944), Biologe und Philosoph. „Rede zur Einweihung d. Instit. f. Umweltforschung“. Typoskript mit e. Titel und U. („J. v. Uexküll“) sowie einigen kleinen e. Korrekturen. O. O., 20. Mai 1928. 2 SS. auf 2 Bll. Folio. – „Nun darf ich wohl auf das Wesen des sonderbaren Täuflings eingehen, der wie gesagt, ein Amphibium ist. Drüben im Aquarium spielt sich sein Wasserleben ab und hier im Institut sein Landleben [...]“. – Jakob von Uexküll, „einer der wichtigsten Zoologen des 20.

Jahrhunderts“ (Wikipedia, Abfrage v. 24. VIII. 2009), hatte 1926 an der Universität Hamburg das Institut für Umweltforschung eingerichtet und sollte es bis 1940 leiten. „Auf der Grundlage seiner Forschungskonzeption wurden Lebewesen nicht als isolierte Objekte, sondern als in eine Umwelt eingepaßte ‚Subjekte’ erforscht“ (BBKL XXIX, s. v.). –Mit stärkeren Läsuren und Einrissen am oberen Rand..

buy now