Alexander Tscherepnin

Tscherepnin, Alexander

russischer Komponist und Pianist (1899–1977). Portraitphotographie mit eigenh. Notenzeile verso und U. O. O., 1971. 1 p. Qu.-8vo.
$ 487 / 450 € (81958)

Portraitphotographie mit Unterschrift auf der Vorderseite und eigenhändiger Notenzeile „2nd Symphony“ auf der Rückseite und nochmaliger Unterschrift. Tscherepnin komponierte vier Opern (Ol-Ol, 1928, Die Hochzeit der Sobeide, 1933, Die Heirat, 1937, The Nymph and the Farmer, 1952), fünf Ballette, vier Sinfonien, sechs Klavierkonzerte, ein Konzert für Mundharmonika und Orchester, vier Suiten, eine Streicherserenade, Stücke für das Akkordeon, zwei Klaviersonaten, Lieder, eine Messe und andere liturgische Werke. Tscherepnin hat außerdem mehrere Werke für Bläserbesetzungen/Blasorchester geschrieben.

buy now

Tscherepnin, Alexander

russischer Komponist und Pianist (1899-1977). Eigenhändig musikalisches Albumblatt mit Unterschrift. ohne Ort. Quer-kl.8vo. 1 p. Liniertes Kärtchen.
$ 1,300 / 1.200 € (86940)

Notenzitat aus seiner 1933 in Wien uraufgeführten Oper „Hochzeit der Sobeide“. Altersbedingt gebräunt. Aus der Sammlung des Wiener Anwalts Max Bettelheim (1912-1971). Von dessen Nachfahren übernommen. Tscherepnin komponierte vier Opern (Ol-Ol, 1928, Die Hochzeit der Sobeide, 1933, Die Heirat, 1937, The Nymph and the Farmer, 1952), fünf Ballette, vier Sinfonien, sechs Klavierkonzerte, ein Konzert für Mundharmonika und Orchester, vier Suiten, eine Streicherserenade, Stücke für das Akkordeon, zwei Klaviersonaten, Lieder, eine Messe und andere liturgische Werke. Tscherepnin hat außerdem mehrere Werke für Bläserbesetzungen/Blasorchester geschrieben.

buy now

Tscherepnin, Alexander

russischer Komponist und Pianist (1899-1977). Eigenhändig musikalisches Albumblatt mit Unterschrift. ohne Ort. Quer-kl.8vo. 1 p. Liniertes Kärtchen.
$ 1,300 / 1.200 € (86941)

Notenzitat aus seiner 1933 in Wien uraufgeführten Oper „Hochzeit der Sobeide“. Altersbedingt gebräunt und leicht lichtrandig. Aus der Sammlung des Wiener Anwalts Max Bettelheim (1912-1971). Von dessen Nachfahren übernommen. Tscherepnin komponierte vier Opern (Ol-Ol, 1928, Die Hochzeit der Sobeide, 1933, Die Heirat, 1937, The Nymph and the Farmer, 1952), fünf Ballette, vier Sinfonien, sechs Klavierkonzerte, ein Konzert für Mundharmonika und Orchester, vier Suiten, eine Streicherserenade, Stücke für das Akkordeon, zwei Klaviersonaten, Lieder, eine Messe und andere liturgische Werke. Tscherepnin hat außerdem mehrere Werke für Bläserbesetzungen/Blasorchester geschrieben.

buy now

Tscherepnin, Alexander

russischer Komponist und Pianist (1899-1977). Eigenh. musikalisches Albumblatt mit U. ohne Ort. Quer-32mo. 1 p. Gebräunt.
$ 487 / 450 € (87867)

Zwei Takte aus einem nicht näher bezeichneten Werk. Auf der Rückseite die Signatur des polnischen Komponisten und Pianisten Ignacy Friedman (1882-1948).

buy now