Otto Tressler

Tressler, Otto

deutsch-österreichischer Schauspieler und Theaterregisseur (1871-1965). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. 130 : 85 mm.
$ 94 / 80 € (62768)

Hübsches Kniestück nach halbrechts. - Postgelaufen.

buy now

Tressler, Otto

deutsch-österreichischer Schauspieler und Theaterregisseur (1871-1965). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. 130 : 85 mm.
$ 118 / 100 € (62769)

Rollenportrait in 3/4-Figur.

buy now

Tressler, Otto

Schauspieler (1871-1965). Portraitdruck mit eigenh. Widmung und U. O. O. 3 Zeilen unterhalb des Portraits (Blechinger & Leykauf, Wien). Folio.
$ 295 / 250 € (934819/BN934819)

An den k. k. Hofsekretär der Generalintendanz der Hoftheater Dr. Ludwig Winter (urspr. Storozynetz, 1872-1922): "Meinem lieben Dr. Winter in freundschaftlicher Zuneigung". - Der in Stuttgart geborene Otto Tressler war eines der längstdienenden Ensemblemitglieder des Burgtheaters: 1902 zum Hofschauspieler, 1913 zum Oberregisseur, 1926 zum Ehrenmitglied ernannt, verbrachte Tressler - der insgesamt 383 Rollen verkörperte - 65 Jahre am Burgtheater.

buy now

Tressler, Otto

Schauspieler (1871-1965). Eigenh. Bildpostkarte mit U. Mglw. Klagenfurt. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 94 / 80 € (939846/BN939846)

An Paul Pranger in Wien mit einem Gruß aus der Ferne. - Die Marke alt ausgeschnitten; beiliegend eine unbeschr. Portraitpostkarte.

buy now

Tressler, Otto

Schauspieler (1871-1965). Eigenh. Billett mit U. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 118 / 100 € (939848/BN939848)

Wünscht gemeinsam mit seiner Gattin einem namentlich nicht genannten Adressaten fröhliche Weihnachten. - Der in Stuttgart geborene Otto Tressler war eines der längst dienenden Ensemblemitglieder des Burgtheaters: 1902 zum Hofschauspieler, 1913 zum Oberregisseur, 1926 zum Ehrenmitglied ernannt, verbrachte Tressler - der insgesamt 383 Rollen verkörperte - 65 Jahre am Burgtheater. Vgl. Czeike V, 475.

buy now

Tressler, Otto

Schauspieler (1871-1965). Eigenh. Brief mit U. Wien. 1 S. 4to.
$ 177 / 150 € (939849/BN939849)

An Paul (wohl den Schauspieler Paul Pranger): "Wenn ich dir nicht depeschierte so war es das Bedürfnis dir mehr zu sagen als 10 Worte. Nun habe ich die Feder in der Hand und schon sträubt sie sich Worte zu suchen, die nicht banal sind. Es giebt keine u. ich ziehe es vor dem ‚Kameraden', denn der bist du in höchstem Sinne, weil ich mich an den Heimgang meiner erste Frau erinnere, - stumm die Hand zu drücken […]". - Der in Stuttgart geborene Otto Tressler war eines der längst dienenden Ensemblemitglieder des Burgtheaters: 1902 zum Hofschauspieler, 1913 zum Oberregisseur, 1926 zum Ehrenmitglied ernannt, verbrachte Tressler - der insgesamt 383 Rollen verkörperte - 65 Jahre am Burgtheater.

Vgl. Czeike V, 475. - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf..

buy now

Tressler, Otto

Schauspieler (1871-1965). Eigenh. Postkarte mit U. [Wien. 1 S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse.
$ 94 / 80 € (942195/BN942195)

An Oscar Berl: "Nehmen Sie meinen herzlichsten Dank für Ihre frdl. Wünsche. Der kleine Mann und seine Mutter verdanken Ihnen ein warmes Zimmer [...]". - Die Familie Berl war eine der größten Kohlenhändler in der Stadt Wien; der "kleine Mann" war Tresslers zu Beginn des Jahres geborener Sohn Georg.

buy now

Tressler, Otto

Schauspieler (1871-1965). Eigenh. Brief mit U. Wien. 2½ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 94 / 80 € (942226/BN942226)

An den Schauspieler Paul Pranger: "Wir sollen mit eigenem Ensemble Mädel v. heute im Renaissancetheater in Berlin spielen u. zwar den ganzen Juli. Wenn Sie bereit sein sollten den Astwoorth [!] (Albach's Rolle) mit uns zu spielen würde ich mich sehr freuen. Nachdem wir eine kleine Garantie haben würden 30 M. für Sie (ca 50 Schilling) pro Abend herausschauen. Aber Juli ist in Berlin haute saison für Film u. Sie sind dort eine neue Erscheinung [...]".

buy now

Tressler, Otto

Schauspieler (1871-1965). Eigenh. Briefkarte mit U. Wohl Wien. 2 SS. Großes Visitkartenformat.
$ 118 / 100 € (942325/BN942325)

An ein Fräulein: "Für morgen habe ich bereits 1 Loge u. 2 Parket[t]sitze für Bekannte besorgt und kann leider nicht um weitere Sitze einkommen, aber sehr gerne bin ich bereit Ihnen für die nächste Aufführung des Husarenfiebers 2 Sitze zur Verfügung zu stellen […]". - In dem von Gustav Kadelburg und Richard Skowronnek geschriebenen Schwank, der am 17. Jänner 1907 am Wiener Hofburgtheater seine Premiere gehabt hatte, war Otto Tressler als Leutnant Dietz von Brentendorpf (Brentendorff) zu sehen gewesen.

buy now

sold

 
Tressler, Otto

Kabinettphotographie mit eigenh. Widmung und U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar