Heinrich Matthias Graf von Thurn

Thurn, Heinrich Matthias Graf von

einer der Hauptführer des Ständeaufstands in Böhmen (1567-1640). Kanzleischreiben mit Unterschrift von Sekretärshand. Straßnitz. 01.08.1605. 1 S. auf Doppelblatt. Folio. Mit Adresse (Faltbrief).
$ 1,556 / 1.500 € (941951/BN941951)

Hochinteressantes Schreiben an Erzherzog Matthias von Österreich zu den antihabsburgischen und osmanischen Scharmützeln in Mähren und der Slowakei. Dem Bericht des Abgesandten Carl Magno zufolge sei die Festung Neuhäusl ("Uywar") "vom Feindt hoch bedrengt"; mit der (hier nicht mehr vorhandenen) Beilage des Herrn von Sternberg sei aufgerufen, die nötige Gegenwehr zu leisten: "So werden doch Eur. Fürstl. Dhl. aus Herrn von Sternbergs Original Einschluß mit mehrem gnedigist vernehmen, was höchstermellte Ihre Röm.

Khay. May. etc. Ihme Aller gnedigist anbevehlen, demselben mueß der Schuldigkheit nach gehorsambiste Volg praestirt werden [...]". Auch bringe ein "Cossackh" Nachricht, dass "der Feindt in 4000 starckh zwischen hier unnd Skallitz über die Margkh gesezt. Die Reuterey, so von herrn Landtshaubtman in Mähren, zur sicherung der strassen, unnd fortbringung der Proviant verordnet, denn maisten Theil niedergehaut, mit Prennen unnd Rauben großen schaden thaten, Derowegen ich gleich iezt mit der Reuterey über den Paß setz [...]". - Mit Siegelrest, Spuren alter Heftung und zwei kleinen Randeinrissen; im Mittelfalz teils durchtrennt; altersbedingt leicht gebräunt. Aus der Autographensammlung von Eduard Fischer von Röslerstamm mit dessen eh. beschriebenem Archivzettel..

buy now