Francesco Tamagno

Tamagno, Francesco

italienischer Opernsänger (Tenor), (1850-1905). Eigenhändiger Brief mit Unterschrift. Casciana. 8.10.1894. 8vo. 2 pp.
$ 654 / 600 € (82003)

An einen Freund „Carissimo amico“, dem er mitteilt, daß das Konzert im Teatro Regio Turin stattfinden wird. Er habe gleich heute an den Dirigenten geschrieben. Autographen von Tamagno sind selten. Tamagno verfügte über eine sehr kräftige Tenorstimme, die ihn für dramatische Partien prädestinierte. Im Jahr 1874 musste er spontan die führende Rolle in Poliuto von Gaetano Donizetti übernehmen. Für ihn schrieb Giuseppe Verdi zunächst die Tenorpartie in der revidierten Fassung von Simon Boccanegra.

Später sah er ihn für die Titelrolle seiner Oper Otello vor, nachdem Verdi zunächst Giovanni Battista de Negri favorisiert hatte. Tamagno verfügte über brillante Spitzentöne, während de Negri eher heutigen, veristischen Stimmvorstellungen entsprach. Er sang auch den Tannhäuser. Tamagno sang schließlich die Uraufführung von Otello, die ein Riesenerfolg wurde. De Negri und Tamagno feierten als Otello gleichernmaßen in den Folgejahren Triumphe in dieser Rolle. Verdi hatte den Otello weder für den einen noch den anderen Sänger komponiert..

buy now

Tamagno, Francesco

italienischer Opernsänger (Tenor), (1850-1905). Gedr. Visitenkarte mit eigenh. Zusatz (ohne Unterschrift). ohne Ort und Datum. Quer-32mo. 1 p.
$ 305 / 280 € (86973)

Leichte Montagereste auf der Vorder- und Rückseite.

buy now