Anna Stürmer

Stürmer, Anna

Sängerin (D. n. e.). Eigenh. Albumblatt mit U. "Geschrieben in dem schönen Graz". 05.06.1883. 1 S. Qu.-8vo.
$ 159 / 150 € (942343/BN942343)

Leicht variierte erste Strophe aus Eichendorffs Gedicht "Wem Gott will rechte Gunst erweisen": "Wem Gott will rechte Gunst erweisen / Den schickt er in die weite Welt / Dem will er seine Wunder weisen / Auf Berg und Thal in Wald und Feld". - Die Tochter des Bassisten Heinrich Stürmer wirkte in den Jahren 1875-82 als Sopranistin am Leipziger Theater und hatte eine bedeutende Karriere als Konzertsängerin. Sie gab jedoch vorzeitig ihre Karriere auf, um sich der Fürsorge für ihren hochbetagten Vater zu widmen.

Zur Zeit des vorliegenden Albumblatts war sie Mitglied von Angelo Neumanns reisendem Wagner-Theater und durchreiste mit ihm Holland, Belgien, Dänemark, England, Österreich, Deutschland und Italien. - Etwas unregelmäßig beschnitten..

buy now