Oscar Straus

Straus, Oscar

Komponist (1870–1954). Ms. Brief (Durchschlag) mit eigenh. U. Berlin. 1½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-4to.
$ 213 / 200 € (16166)

Oscar Straus (1870–1954), Komponist. Ms. Brief (Durchschlag) mit e. U. Berlin, 7. November 1905. 1½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-4°. – An einen Herrn Schnitzer: „Herr Sliwinski hat mir Ihr an ihn gerichtetes Schreiben vom 4. d. M. zur Beantwortung übergeben. Offengestanden, weiss ich nicht, was ich mit demselben anfangen soll, da dasselbe nicht einen positiven Vorschlag erhält. Was Ihre Behauptung anlangt, man hätte durch zu späte Lieferung des Materials eine direkte Handhabe zur Prozessführung geboten, so muss ich Ihnen sagen, dass ich mich in diesem Punkt bedingungslos auf Herrn Sliwinski verlasse, der mich versichert, das Material sei rechtzeitig geliefert worden.

Alles andere aber verstehe ich nicht. Was wollen Sie denn, das geschehen soll? Was nennen Sie eine ‚solche Lösung, die zu einem für das Werk gedeihlichen Erfolge führt’? Es giebt hier nur eine Lösung, die der Direktion des Theaters a/d Wien convenieren würde: Rückzahlung des Vorschusses und Verzicht auf die Aufführung! Ich kann doch nicht glauben, dass dies in Ihren Intentionen liegt! [...] [Es] besteht von unserer Seite durchaus keine Absicht, in Compromissverhandlungen mit den Herren Karczag und Wallner, die sich in dieser Sache überaus unfair benommen haben zu treten. – Einer Klage können wir mit Ruhe entgegensehen [...]“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des Verlags Felix Bloch Erben. – Papierbedingt etwas gebräunt und mit kleineren Randläsuren; die linke untere Ecke etwas gebräunt..

buy now

Straus, Oscar

Komponist (1870-1954). Eigenh. Unterschrift auf Albumblatt. Baden. Quer-8vo. 1 p.
$ 107 / 100 € (89622)

Eigenhändige Postkarte mit Unterschrift. Oscar Straus gehört neben Franz Lehár, Leo Fall und Emmerich Kálmán zu den bedeutendsten Komponisten der sogenannten Silbernen Operettenära in Österreich. Eigentlich Oscar Strauss änderte er seinen Nachnamen in Straus, um Verwechslungen mit der Walzer-Dynastie Strauss zu vermeiden. Einen letzten großen Erfolg feierte er mit der Musik zur Max-Ophüls'-Verfilmung von Arthur Schnitzlers „Reigen" (1950) in Paris.

buy now

Straus, Oscar

Komponist (1870-1954). E. musikalisches Albumblatt mit U. Wien. Gr.-8vo. 1 p. Gebräunt.
$ 586 / 550 € (91764)

Hübsches Albumblatt mit zwei Takten eines nicht näher bezeichneten Werkes. – Nach dem „Anschluß“ Österreichs 1938 emigrierte Straus nach Frankreich, 1940 in die USA, hielt sich in New York und Hollywood auf und komponierte vorwiegend Filmmusik. 1948 kehrte er nach Österreich zurück, setzte seine Tätigkeit als Dirigent fort und komponierte u.a. die Operetten „Die Musik kommt“ (1948) und „Ihr erster Walzer“ (1950) sowie die Musik zu Max Ophüls „Reigen“ (1950).

buy now

Straus, Oscar

composer (1870-1954). Portrait postcard with autograph inscription signed. No place. 8vo. 3 lines.
$ 266 / 250 € (82785/BN54105)

Signed and inscribed: "Mons. R. Brest / Souvenir de Oscar Straus / 1939".

buy now

Straus, Oscar

Komponist (1870-1954). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug. Paris. 1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, montiert auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).
$ 586 / 550 € (85088/BN55634)

"Deutschlands Zukunft / Über 'Deutschland's Zukunft' in künstlerischer, speciell auch musikalischer Beziehung (von Politik und Wirtschaft verstehe ich nichts) denke ich überaus optimistisch, vorausgesetzt, dass sich Deutschland und namentlich Berlin eines sich immer deutlicher und stärker bemerkbarmachenden Zuges zu ungesundem Amerikanismus enthalten wird [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Die Sentenz bei der Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben. - Die 1920er Jahre gehörten zu Straus' wohl produktivster Schaffensphase mit zahlreichen Operettenkompositionen wie "Marietta" und "Hochzeit in Hollywood". - Mit feinen Einschnitten im Formularteil..

buy now

Straus, Oscar

Komponist (1870-1954). "Valse lente". Eigenh. Musikmanuskript mit U. O. O. u. D. 1¼ SS. Folio.
$ 852 / 800 € (90163/BN59614)

48 Takte in sieben zweizeiligen Systemen, links oben bezeichnet "III". Mit einer getilgten Zeile unterhalb der Unterschrift.

buy now