Franz Stelzhamer

Stelzhamer, Franz

Dichter (1802-1874). "D' Sechzga-Tanz". Eigenh. Manuskript mit U. O. O. Titel, 6 Zeilen Motto und 30 Strophen zu je 4 Zeilen auf 8 SS. (= 4 Bll.) Kl.-4to.
$ 1,616 / 1.500 € (942367/BN942367)

Humorig-besinnliche Verse in oberösterreichischer Mundart: "Nöt Nacht und Tag, / Nöt Winter u. Summe, / Na, Müh u. Plag, / Und Nauth u. Kumma, / Dö gehn mit'n Menschen ins Gricht / Und aichént iehm d'Jahr áfs Gsicht [...]". - Mit kleinen Randläsuren.

buy now

Stelzhamer, Franz

Dichter (1802-1874). Eigenh. Brief mit U. O. O. u. D. 1 S. auf doppelblatt. 8vo.
$ 237 / 220 € (942368/BN942368)

An die Buchhandlung Tendler & Comp. in Wien: "Da Sie so gütig waren Freund Castellis Briefchen dem Ihrigen beizuschließen, so erlaube ich mir hier dasselbe. Wie der seinige ist auch der meinige offen. Wenn Sie sich Zeit nahmen und nehmen zu lesen, so sind Sie auch Ihrerseits über Vieles aufgeschlossen. Was Sie in Ihrem letzten Schreiben mir aus dem meinigen als 'Leidenschaftlichen Angriff' bezeichneten ist nur 'gesteigerter Humor' meine Verehrtesten; denn es ist doch wahrlich ein erhabener Spaß in äußerster Geldverlegenheit statt wohlverdientem Gelde eine verschimmelte Forderung zu erhalten!! Wenn Freund C.

die Novelle nicht abdrucken sollte, so bin ich leider für den Augenblick | Ihr | Schuldner […]"...

buy now

Stelzhamer, Franz

Dichter (1802-1874). "Ostern". Eigenh. Manuskript mit U. O. O. u. D. Titel und 4 Strophen zu je vier Zeilen auf 1 S. 8vo. Mit einer Beilage (s. u.).
$ 485 / 450 € (942369/BN942369)

Leicht abgewandelte Zeilen aus seinem "Osterlied" (1835): "Wenn die rothen Ostern kamen, / Und der Heiland auferstand, / Weckt er auch aus ihrem Schlummer / Unsre Welt mit sanfter Hand. / Weckt sie, grüßet u. liebkost sie. / Bis ihr Mund u. Wangen roth, / Und ins Ohr flößt er die Worte: / Vor mir fleuchen Nacht u. Tod! […]". - Beiliegend ein eigenh. Brief mit U. seiner Witwe Therese, datiert Ried im Innkreis, 9. XI. 1881, an den Grazer Autographensammler Alexander Hesse: "Wenn beiliegendes Blättchen Ihrem Wunsche entspricht, so gereicht es mir zur herzlichen Freude, wie immer wenn ich meines Mannes theures Andenken bei Freunden u.

Verehrern gewahrt u. erhalten finde [...]". Stelzhamers Zeilen auf Briefpapier mit gepr. Monogrammvignette und Hesses Sammelvermerk verso..

buy now