John Philip Sousa

Sousa, John Philip

US-amerikanischer Komponist von Marschmusik (1854-1932). Postkarte mit eigenh. U. Leipzig. 145 : 92 mm.
$ 341 / 320 € (83387)

Werbepostkarte der „Concertdirection Jules Sachs“ anlässlich der „Tournée der Amerikanischen Militärkapelle | 60 Künstler | Dirigent: John Philip Sousa | Componist der „Washington Post““. „The Washington Post“ oder auch „The Washington Post March“ ist ein Marsch von John Philip Sousa aus dem Jahre 1889. Der Marsch ist der noch heute existierenden, renommierten gleichnamigen Tageszeitung gewidmet. Er ist eines der bekanntesten Werke Sousas, dem König der Marschmusik, und ist auch außerhalb der Vereinigten Staaten sehr bekannt.

Seine patriotische Komposition Stars and Stripes Forever von 1896 gilt als eine Art zweite Nationalhymne der USA. Bei Sousas Konzertreisen um die Welt, besonders jedoch bei seinen Tourneen nach Europa, das er insgesamt vier Mal besuchte, begeisterte er sein Publikum durch das Maß an Perfektion seiner Konzerte..

buy now

Sousa, John Philip

US-amerikanischer Komponist von Marschmusik (1854-1932). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift und Notenzitat auf der Bildseite. ohne Ort. 140 : 90 mm. Postgelaufen.
$ 1,598 / 1.500 € (86337)

Hübsches und bekanntes Kniestück des Komonisten stehend im Halbprofil nach rechts. Mit Notenzitat aus seiner Komposition „The Diplomat“ (1904). Photographic portrait with autograph musical quotation signed, dated 1905 of the American composer and conductor. Sousa pens three bars from his opera The Diplomat (1904).

buy now

Sousa, John Philip

American composer and conductor (1854-1932). Autograph signature. N. p. o. d. 12mo (99 x 78 mm). Black ink on cardboard.
$ 298 / 280 € (89862/BN59241)

With a minimal stain and a pinch fold to the lower right margin.

buy now