Max Skladanowsky

Skladanowsky, Max

Filmtechniker und -produzent (1863–1939). Eigenh. Bildpostkarte mit U. Radaufall bei Bad Harzburg im Harz. 2 Zeilen auf 1 S. 8vo. Mit eh. Adresse.
$ 311 / 280 € (22645)

Max Skladanowsky (1863–1939), Filmtechniker und -produzent. E. Bildpostkarte mit U. Radaufall bei Bad Harzburg im Harz, 28. August 1903. 2 Zeilen auf 1 S. 8°. Mit e. Adresse. – An eine Frau Marx in Berlin: „Vom Radaufall senden herzliche Grüße | Max + Moritz“ (letzteres von anderer Hand). – Max Skladanowsky unternahm nach einer optisch-mechanischen, einer photographischen und einer Glasmalerlehre in Berlin seit 1879 gemeinsam mit seinem Vater und seinem Bruder Emil Tourneen als Schausteller mit farbigen Nebenbildprojektionen.

„Seit Mitte der achtziger Jahren experimentierte [er] mit photographischen Apparaten und entwickelte u. a. eine Filmkamera, einen 50 mm breiten Film sowie einen zwei Filmstreifen alternierend projizierenden Bildwerfer (Bioskop), mit dem er 1895 im Berliner Wintergarten die erste Filmvorführung in Deutschland veranstaltete. Er produzierte Kurzfilme mit vorwiegend komischen oder aktuellen Szenen, die er auf zahlreichen Tourneen vorführte“ (DBE). – Papierbedingt stärker gebräunt und mit kleinen Randläsuren; die Bildseite mit einer Farbabbildung des Radaufalls..

buy now