Alfred Sittard

Sittard, Alfred

Musiker (1878-1942). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 2 SS. 8vo.
$ 213 / 180 € (934331/BN934331)

Bedankt sich bei dem namentlich nicht genannten Adressaten für ein ihm übersandtes Buch und freut sich auf ein Wiedersehen. - Sittard erhielt 1902 den Mendelssohnpreis für Komposition und gründete 1912 den großen Michaeliskirchenchor.

buy now

Sittard, Alfred

Musiker (1878-1942). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 2¾ SS. 8vo.
$ 177 / 150 € (934334/BN934334)

Bedankt sich bei Richard Batka für die Veröffentlichung eines "Stückchens" in der Zeitschrift Kunstwart. - Sittard erhielt 1902 den Mendelssohnpreis für Komposition und gründete 1912 den großen Michaeliskirchenchor in Hamburg.

buy now

Sittard, Alfred

Musiker (1878-1942). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 4¾ SS. 8vo.
$ 236 / 200 € (934335/BN934335)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Der 16. Januar passt mir sehr gut. Selbstverständlich würde ich von jeglichem Honorar absehen und nur um Erstattung der unumgänglichen Reisekosten bitten, da ich es als eine Ehre betrachte, bei Ihnen zu spielen [...]". Führt Vorschläge für das Programm des bevorstehenden Konzerts an. - Sittard erhielt 1902 den Mendelssohnpreis für Komposition und gründete 1912 den großen Michaeliskirchenchor in Hamburg.

buy now

Sittard, Alfred

Musiker (1878-1942). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 4 SS. 8vo.
$ 236 / 200 € (934336/BN934336)

An den Musikwissenschaftler Richard Batka (1868-1922): "Mit gleicher Psot erlaube ich mir Ihnen die soeben erschienene Nummer des Literaturblattes der 'Hamburg. Corresp.' zu senden. Sie enthält die letzten Aufsätze meines lieben so plötzlich von uns geschiedenen Vaters [...]". - Auf Briefpapier mit schwarzem Trauerrand. - Der Sohn des Musikpädagogen und Musikwissenschaftlers Josef Sittard (1846-1903) erhielt 1902 den Mendelssohnpreis für Komposition und gründete 1912 den großen Michaeliskirchenchor in Hamburg.

buy now

Sittard, Alfred

Musiker (1878-1942). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 4 SS. 8vo.
$ 236 / 200 € (934337/BN934337)

Wohl an den Musikwissenschaftler Richard Batka (1868-1922): "Empfangen Sie zunächst meinen herzlichen Dank für Ihre freundlichen Zeilen! Anbei folgt nun eine meiner Orgelcompositionen, deren Betitelung "Choraltstudie" wohl beibehalten werden kann. Die vorliegende ist der äußeren Gestalt nach eine Fuge, es sollte mich aber sehr freuen, wenn auch Sie, hochverehrter Herr Doktor, in der gewählten Form nur das Mittel zum Zweck erblicken würden. Die Aufnahme, die die Composition neulich in Hamburg fand, war eine sehr freundliche [...]".

- Auf Briefpapier mit schwarzem Trauerrand. - Sittard erhielt 1902 den Mendelssohnpreis für Komposition und gründete 1912 den großen Michaeliskirchenchor in Hamburg..

buy now

Sittard, Alfred

Musiker (1878-1942). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 3½ SS. 8vo.
$ 236 / 200 € (934339/BN934339)

Wohl an den Musikkritiker und Librettisten Richard Batka (1868-1922): "Ihre schmeichelhafte Aufforderung zur Mitarbeiterschaft am Kunstwart erfreut mich sehr [...]. Für das, was ich schreiben möchte, ist mir der Leserkreis des Kunstwarts höchst willkommen [...]". - Sittard erhielt 1902 den Mendelssohnpreis für Komposition und gründete 1912 den großen Michaeliskirchenchor in Hamburg.

buy now

Sittard, Alfred

Musiker (1878-1942). Eigenh. Brief mit U. Dresden. 2¾ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 295 / 250 € (935138/BN935138)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten mit der Einladung "zu meinem hiesigen Conzert": "[...] Wenn Ihre beruflichen Pflichten es Ihnen gestatten, so würden Sie mir durch Ihr Herkommen eine ganz besondere Freude bereiten. U. a. wird auch der 23. Psalm von Liszt für Tenor, Orel und Harfe, den man leider sehr selten hört, aufgeführt [...]". - Sittard erhielt 1902 den Mendelssohnpreis für Komposition und gründete 1912 den großen Michaeliskirchenchor in Hamburg.

buy now