Christian Sinding

Sinding, Christian

Komponist (1856–1941). Eigenh. Brief mit U. Leipzig. 2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 1,278 / 1.200 € (23224)

Christian Sinding (1856–1941), Komponist. E. Brief mit U. Leipzig, 7. November 1888. 2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8°. – An einen „lieben Freund“, d. i. der Komponist Ferrucio Busoni: „Habe heute früh Deine Postcarte bekommen und danke Dir sehr für das freundschaftliche Gefühl für mich, das Du darin aussprichst, und auch für die ‚Bewunderung’ meines Talents. Ich will gestehen, es war mir sehr angenehm. Sixst [!] Du ich bin eben in einer verflucht katzenjämmerliche[n] Stimmung – es fängt an bei mir permanent zu werden – und dann so etwas zu hören von einem Manne, den ich so hoch schätze wie wenige, das hat mir wieder etwas Muth gegeben.

Die Zukunft scheint mir ziemlich grau – was Teufel lohnt sich die Geschichte. Es wäre fast gescheiter gleich zum Himmel zu gehen. Schwamm drüber [...]“. – Weiters über ein Quintett, eine Suite und eine Bariton-Sonate, die Busoni wohl zwischenzeitlich erhalten haben werde: „Hr. Brodsky läßt fragen ob und wann Du hier sein kann[st] wegen den Proben. Das Concert ist für den 12. Januar bestimmt [...]“..

buy now

Sinding, Christian

norwegischer Komponist (1856-1941). Eigenh. Brief mit U. Lysaker. 22.12.1906. ¾ S. 4to.
$ 479 / 450 € (935691/BN935691)

"Ihr verehrtes Schreiben vom 19. d. M. habe ich soeben erhalten. Es würde mir eine Ehre sein mit Ihnen in Verbindung zu treten, und ich wäre bereit Ihnen die erwähnten 10 Klavierstücke für eine Summe von 5000 frcs. zu überlassen. Ich wäre Ihnen für eine baldige Antwort sehr dankbar […]".

buy now