Rudolf Sieck

Sieck, Rudolf

Maler und Radierer (1877-1957). Eigenh. Brief mit U. ("Rud Sieck") und einer ganzseitigen Handzeichnung. Törwang bei Rosenheim. 01.07.1905. 3 SS. auf Doppelblatt. 8vo. Die Zeichnung in Bleistift und Tinte auf der Recto-Seite von Bl. 2.
$ 767 / 750 € (48347/BN30780)

An Martin Gerlach sen. von Gerlach & Wiedling in Wien: "Hier schicke ich Ihnen 2 Einbände. Ich habe kein Büchl hier und daher auch kein Maaß. Schriften haben Sie wohl, ich bin kein Genie darin wie Sie wissen. Könnten Sie nicht statt der kalten lateinischen eine hübsche Biedermaierschrift [!] nehmen? Seit einiger Zeit schmachte ich bereits im Ehejoch, für die Ehe bin ich mit allem allem ausgestattet nur Geld Geld brauch ich nun. Haben Sie wegen der Ausstellung Weisgerber-Sieck im Hagenbund nichts erreichen können für Herbst? Darf ich Sie nochmal bitten dort anzufragen? [...]".

- Die Unterschrift mit Zusatz "nicht akademischer Maler"; die hübsch ausgeführte Tuschzeichnung zeigt ein flanierendes Paar (wohl Sieck und seine Angetraute), der Mann mit Hut, Stock und Pfeife, die Frau größtenteils von ihm verdeckt. - Gering fleckig und mit kleinen Randläsuren..

buy now

Sieck, Rudolf

Maler und Radierer (1877-1957). Eigenh. Brief mit U. ("Rud Sieck") und zwei Handzeichnungen. München. 30.12.1907. 3 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 870 / 850 € (48348/BN30781)

An Martin Gerlach sen. von Gerlach & Wiedling in Wien: "Da Sie vermutlich in dieser heiligen Zeit im Kreise Ihrer werten Famlie verweilen, so erlaube ich mir Ew. Hochwohlgeboren mit der ehrfurchtsvollen Anfrage zu erfreuen betr. eines [folgt die Tuschzeichenung einer Plattenkamera]? Hoffentlich hat Ihnen das Christkind sehr viel gebracht, 500.000 Auflagen Ihrer neuesten Werke, zahlreiche Enkel! Wegen dem Kalender wäre ich Ihnen dankbar wenn Sie mir ein Maaß, in dem Sie ihn auszuführen gedächten, also Buchgröße angeben wollten und um wieviel größer die Bilder selbst sein sollten, damit ich gelegentlich anfangen könnte [...]".

- Die zweite, gleichfalls in Tusche ausgeführte Zeichnung zeigt ein Portrait seiner selbst im Profil; zur Unterschrift hinzugesetzt "beschißener Kunstmaler"..

buy now