Rudolf Alexander Schröder

Schröder, Rudolf Alexander

Schriftsteller (1878–1962). Eigenh. Brief mit U. („Schröder“). Bergen in Oberbayern. ¾ S. Gr.-4to.
$ 292 / 250 € (21059)

Rudolf Alexander Schröder (1878–1962), Schriftsteller. E. Brief mit U. („Schröder“). Bergen in Oberbayern, 25. Oktober 1946. ¾ S. Gr.-4°. – An den Kunsthistoriker und ehemaligen Direktor der Städtischen Kunstsammlung in Dresden Paul Ferdinand Schmidt (1878–1955): „Leider bin ich erst so spät von meiner Reise zurück [...] Ich schicke nun Ihr Schreiben an mich gleich mit ein paar Zeilen an Baron v. Taube, das scheint mir der einfachste Weg [...]“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; im linken Rand gelocht (keine Textberührung) und stellenweise mit kleinen Randläsuren.

buy now

Schröder, Rudolf Alexander

Schriftsteller (1878–1962). Ms. Brief mit eigenh. U. („Schröder“). Bergen in Oberbayern. 1½ SS. Gr.-4to.
$ 468 / 400 € (21604)

Rudolf Alexander Schröder (1878–1962), Schriftsteller. Ms. Brief mit e. U. („Schröder“). Bergen in Oberbayern, 3. Mai 1961. 1½ SS. Gr.-4°. – An den Publizisten und Literaturwissenschaftler Ernst Günther Riemschneider (1921–2002), der ihn wegen seiner Erinnerungen an den Dichter Jochen Klepper angeschrieben hatte: „[...] meine Beziehungen zu diesem hochbegabten Dichter und eben doch tief unglücklichen Menschen haben eigentlich mehr seiner schriftstellerischen Tätigkeit gegolten.

Die paar Male, die ich mit ihm persönlich zusammen war, haben mich jedes Mal enttäuscht. Es ist nie zu einem für mich wirklich fruchtbaren Gespräch zwischen uns gekommen. Er sprach mit Vorliebe und einem gewissen heftigen Interesse von der Verfilmung seines Romans, was mir damals noch mehr gegen den Strich ging, als es heute tun würde. Das Haus mit seinem etwas tristen Comfort und die, soweit ich es beurteilen konnte, sehr willensstarke und um so viel ältere Frau, waren mir unbehaglich [...] Ich möchte nun nicht mißverstanden werden. Klepper war ein liebenswürdiger und liebenswerter Mensch. Aber es hing wie eine Wolke von Scheu und Verschlossenheit um ihn her, die zu durchdringen ich mich nicht berufen fühlte [...]“. – Der Adressat sollte 1975 ein Buch über Jochen Klepper veröffentlichen („Der Fall Klepper. Eine Dokumentation“, Stuttgart, DVA, 1975). – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf..

buy now

Schröder, Rudolf Alexander

Schriftsteller (1878-1962). Originalaquarell mit eigenh. U. („RAS 51“). O. O. 175:223 mm.
$ 936 / 800 € (5334)

Rudolf Alexander Schröder (1878-1962), Schriftsteller. Originalaquarell m. e. U. „RAS 51“, o. O., 1951, 17,5 x 22,3 cm. Detailliert ausgeführte Heidelandschaft des vielseitig schaffenden Schriftstellers, der sich ab 1933 auch der Aquarellmalerei zuwandte.

buy now

Schröder, Rudolf Alexander

Schriftsteller (1878-1962). Originalaquarell mit eigenh. U. („RAS 51“). O. O. 175:223 mm.
$ 936 / 800 € (5335)

Rudolf Alexander Schröder (1878-1962), Schriftsteller. Originalaquarell m. e. U. „RAS 51“, o. O., 1951, 17,5 x 22,3 cm. Detailliert ausgeführte Heidelandschaft des vielseitig schaffenden Schriftstellers, der sich ab 1933 auch der Aquarellmalerei zuwandte. – Gerahmt.

buy now

Schröder, Rudolf Alexander

Schriftsteller (1878-1962). Eigenh. Brief mit U. ("Schröder"). Bad Hofgastein. 1 S. Gr.-4to. Beiliegend eine faks. Dankeskarte und ein eh. adr. Kuvert.
$ 760 / 650 € (33072/BN27839)

An Friedrich Herrmann, Herstellungsleiter beim S. Fischer Verlag in Berlin, über Korrekturen bei der Drucklegung seines Buches "Die weltlichen Gedichte": "[...] Auf Seite 450 sind versehentlich die vorigen Korrekturen alle nicht durchgeführt [...] Die Rückkorrektur auf Seite 453 ist beabsichtigt. 'Lebendig strebende' steht oppositionell zu 'Welle', was zwar nicht ganz durchsichtig aber jedenfalls sinnvoller ist wie die Fehlkorrektur 'strebender'. Auf Seite 457 war ein falsches 'euer' noch falscher in 'eure' korrigiert.

Jetzt ist's richtig [...] Hier ist es schön, gesund u. vor allem bombenfrei. Ich denke mit Mitgefühl der armen Berliner [...]". - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; Papierbedingt leicht gebräunt und mit einem kleinen Ausriß in der rechten unteren Ecke..

buy now

Schröder, Rudolf Alexander

Schriftsteller (1878-1962). 2 eigenh. und 1 ms. Brief mit U. sowie 2 signierte Portraits. Bergen bei Traunstein. Zusammen 3 SS. auf Doppelblatt. Gr.-4to und qu.-gr.-8vo. Die Portraits (eine Photographie sowie ein Druck nach Gemälde) i. F. 224:169 bzw. 249:180 mm.
$ 292 / 250 € (33235/BN28143)

An den Buchhändler Fritz Seifert in Hameln über Termine von Lesereisen, eine Reise nach Italien zu Rudolf Borchardts 60. Geburtstag und die Zusage zu einem Dichtertreffen, die zusammen mit anderen Reisen es ihm schwermache, einen Zeitpunkt für eine Lesung zu vereinbaren: "[...] Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass wir in Lippoldsberg einen Termin besprechen; denn der Anfang Mai wird Ihnen zu nahe sein, + auch ich habe wenig Lust die kurzen Wochen, die ich diesen Frühling in häuslicher Stille für mich u.

meine Arbeit noch haben werde, auch nur um Tage zu verkürzen [...]" (a. d. Br. v. 12. IV. 1937). - Zwei Briefe im linken Rand gelocht (geringf. Buchstabenberührung); tls. mit kleinen Randläsuren..

buy now