Gustav Schönleber

Schönleber, Gustav

Maler (1851–1917). Eigenh. Briefkarte mit U. Karlsruhe. 2 SS. Qu.-8vo. Mit eh. adr. Kuvert.
$ 0 / 120 € (10325)

Gustav Schönleber (1851–1917), Maler. E. Briefkarte mit U. Karlsruhe, 26. Dezember 1912. 2 Seiten Qu.-8°. Mit e. adr. Kuvert. – An den Kunsthändler Otto Hermann Claass in Königsberg: „Ihr vorzüglicher Marzipan ist mit großer Freude am Familientisch begrüßt worden. Herzlichen Dank dafür [...]“. – Schönleber war ein Schüler von Adolf Lier in München, unternahm Studienreisen nach Holland, Italien und England und wurde 1880 wurde Professor der Landschaftsmalerei an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe, wo nun seinerseits Friedrich Kallmorgen, Raoul Frank und Gustav Kampmann zu seinen Schülern zählten. – Auf Briefpapier mit gedr. Vignette.

buy now

Schönleber, Gustav

Maler (1851–1917). Eigenh. Bildpostkarte mit U. („G. Schönleber“). Günzburg a. d. Donau. 1 S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse.
$ 0 / 80 € (13518)

Gustav Schönleber (1851–1917), Maler. E. Bildpostkarte mit U. („G. Schönleber“). Günzburg a. d. Donau, o. D. 1 S. (Qu.-)8°. Mit e. Adresse. – An den Kunsthändler Walter Zimmermann mit Wünschen zu dessen Verlobung. – Gustav Schönleber war Schüler von Adolf Lier in München und unternahm Studienreisen nach Holland, Italien und England; 1880 wurde er Professor für Landschaftsmalerei an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe. Zu seinen Werken zählen u. a. „Punta Madonetta“, „Herbsttage in Rapallo“ und „Nordsee“, zu seinen Schülern u. a. Friedrich Kallmorgen, Raoul Frank, Gustav Kampmann und Wilhelm Ritter. – Die Bildseite mit alten Montagespuren.

buy now

Schönleber, Gustav

Maler (1851–1917). Eigenh. Brief mit U. („G. Schönleber“). Karlsr[uhe]. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 0 / 150 € (21427)

Gustav Schönleber (1851–1917), Maler. E. Brief mit U. („G. Schönleber“). Karlsr[uhe], 21. September 1913. 1 S. auf Doppelblatt. 8°. – An den namentlich nicht genannten Kunsthistoriker und Direktor des Kunstmuseums Essen Ernst Gosebruch (1872–1953): „In der Großen Berliner habe ich Auftrag gegeben Ihnen nach Schluß 13 Bilder zu senden [...] und da meine Kollektion dort gleich verpackt wird so kommt sie sicher bis 15. Oktober bei Ihnen an [...] Ich hoffe Ihnen die Bilder bis Weihnachten überlassen zu können [...]“.

– Gustav Schönleber war Schüler von Adolf Lier in München und unternahm Studienreisen nach Holland, Italien und England; 1880 wurde er Professor für Landschaftsmalerei an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe. Zu seinen Werken zählen u. a. „Punta Madonetta“, „Herbsttage in Rapallo“ und „Nordsee“, zu seinen Schülern u. a. Friedrich Kallmorgen, Raoul Frank, Gustav Kampmann und Wilhelm Ritter..

buy now

Schönleber, Gustav

Maler (1851–1917). Eigenh. Postkarte mit U. („Prof. G. Schönleber“). Karlsruhe. 1 S. Qu.-8vo. Mit eh. Adresse.
$ 0 / 120 € (22199)

Gustav Schönleber (1851–1917), Maler. E. Postkarte mit U. („Prof. G. Schönleber“). Karlsruhe, 3. Mai 1908. 1 S. Qu.-8°. Mit e. Adresse. – An das Sekretariat der Großen Kunstausstellung Dresden: „Meine Adresse ist bis auf weiteres: Bodenweiler i. südl. Schwarzwald | Haus Baden [...]“. – Gustav Schönleber war Schüler von Adolf Lier in München und unternahm Studienreisen nach Holland, Italien und England; 1880 wurde er Professor für Landschaftsmalerei an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe.

Zu seinen Werken zählen u. a. „Punta Madonetta“, „Herbsttage in Rapallo“ und „Nordsee“, zu seinen Schülern u. a. Friedrich Kallmorgen, Raoul Frank, Gustav Kampmann und Wilhelm Ritter. – Gering fleckig..

buy now

Schönleber, Gustav

deutscher Maler (1851-1917). Eigenh. Brief mit U. Karlsruhe. 1 S. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.
$ 0 / 120 € (939983/BN939983)

Bezüglich übersandter Zeichnungen: "Auf Ihr freundliches Schreiben v. 13. lasse ich heute ein Paket Zeichnungen an Sie abgehen, habe noch einige dazu gelegt, die Blätter gebe ich her für 100 M. pro Stück mit Ausnahme von 2, worauf 200 M. u. 150 M. geschrieben habe. Jedenfalls eine sehr billige Gelegenheit! Versuchen Sie halt ihr Glück in der Commission! 2 Blätter der früheren habe ich weggethan weil mich das Verkaufen wieder gerreut hat [...]".

buy now

Schönleber, Gustav

deutscher Maler (1851-1917). Eigenh. Brief mit U. O. O. u. D. 170 x 107 mm.
$ 0 / 120 € (939984/BN939984)

Kniestück aus dem Atelier des Hofphotographen Schulz & Suck, mit dessen gedr. Signet am unteren Rand des Trägerkartons.

buy now