Romy Schneider

German-French actress, 1938-1982

"Romy Schneider, born Rosemarie Magdalena Albach, was a German-French actress. She started her career in the German Heimatfilm genre in the early 1950s when she was 15. From 1955 to 1957, she played the central character of Empress Elisabeth of Austria in the Austrian ""Sissi"" trilogy, and later reprised the role in a more mature version in Visconti's ""Ludwig"". Schneider moved to France, where she made successful and critically acclaimed films with some of the most notable film directors of that era, including five films by Claude Sauvet. Their first collaboration, ""The Things of Life"" (""Les choses de la vie"", 1970) was a great success, and made Schneider an icon in France."

Source: Wikipedia

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 140 : 90 mm.
$ 240 / 200 € (60652)

Hübsches Brustbild mit Zigarette.

buy now

Schneider, Romy

deutsch-französische Schauspielerin (1938-1982). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 140 : 90 mm.
$ 300 / 250 € (73607)

Hübsches Portrait in jungen Jahren.

buy now

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Eigenh. Brief mit Unterschrift. Glasgow. 8vo. 1 p. Hotelbriefbogen „Centra Hotel“.
$ 5,394 / 4.500 € (81751)

„Merci. Merci pour les roses. Répétition très bien. Bertrand [der Regisseur: Bertrand Tavernier] était content! Harry D. ST. [der amer. Schauspieler Harry Dean Stanton] très gentil et très pro! Votre Romy. Pardon encore; distraite comme je peut l’être j’ai pas penser pour l’heure des rushes. Et en plus Willy (der franz. Kameramann Pierre-William Glenn) qui devais faire 2 x le chemin! Cela n’arrivera plus ! Tu vois Ida, je ne serais jamais aussi formidable mère que toi ; enfin avec ce métier dingo que je fait, j’essaye de mon mieux ! (Bien salut de Daniel!)“. Im Science-Fiction-Krimi „La mort en direct“ (Der gekaufte Tod oder engl.

Death Watch), der 1980 in den Verleih kam, spielte Romy Schneider an der Seite von Harvey Keitel, Harry Dean Stanton und Max von Sydow eine sterbenskranke Frau, die einer Fernsehgesellschaft die Übertragungsrechte an ihrem Tod verkauft. Bertrand Tavernier führte hier Regie und Pierre-William Glenn fungierte als Kameramann..

buy now

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Autograph letter signed. "Mariengrund", d. i. Schönau am Königssee. 1 S. Qu.-4to.
$ 4,195 / 3.500 € (73818/BN47701)

To a Mr. Pistorius, forwarding an unidentified manuscript, and concerning a contract for "Lukardis", an unrealized film project of Sheldon Reynolds (starring Gene Kelly and Romy Schneider): "Ganz schnell anbei noch einen Stoff - bitte lesen Sie es auch mal durch u. lassen mich wissen was Sie davon halten. - Herrn Jacob schreibe ich einstweilen mal, ich würde ihm in nächster Zeit darüber Bescheid geben, ob ja oder nein. Herrn Wagenberg habe i[ch] nach Berlin telegraphiert er könne jetzt wegen Vertrag 'Lukardis' mit Dr.

Steffen (der meine Verträge macht) in Zürich weiterverhandeln. - Das wär's im Moment - Sie rufen mich morgen ja an. Bin voraussichtlich schon Montag abend in Paris [...]"..

buy now

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Portraitphotographie mit eigenh. U. O. O. 200:155 mm.
$ 1,139 / 950 € (73819/BN47702)

Hübsches S/W-Portrait aus jungen Jahren. - Verso mit montiertem Werbezettel des Films "Die schöne Lügnerin".

buy now

sold

 
Schneider, Romy

Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift.
Autograph ist nicht mehr verfügbar


Schneider, Romy

Eigenh. Brief m. U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar


Schneider, Romy

Eigenh. Brief mit Unterschrift mit Originalphotographie.
Autograph ist nicht mehr verfügbar