Romy Schneider

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 140 : 90 mm.
$ 229 / 200 € (60652)

Hübsches Brustbild mit Zigarette.

buy now

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 235 : 170 mm.
$ 514 / 450 € (60653)

Szenenfoto (mit Hans Albers zu den Dreharbeiten zu „Der letzte Mann“ (1955, Regie: Harald Braun).

buy now

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Eigenh. Brief m. U. Köln „Donnerstag“ [3. 12. 1953]. 4to. 1 1/2 pp. Mit eigenh. Briefkuvert.
$ 5,141 / 4.500 € (61260)

An Klaus Machschefes in Wuppertal: „[…] Vielen Dank für Ihren netten Brief. Es hat mich sehr gefreut. Tja - diese Titelbilder kenn ich schon, doch: 1.) Ist das kein Star (noch ein *chen) da drauf, sondern ein natürl. Mädchen wie alle andren, ist 15 Jahre alt und heißt Romy (Albach)-Schneider). Wehrter Herr Klaus, Sie schreiben soo viele Damen in Ihren Brief an - das tu ich nicht. Ich schreibe Ihnen mal gleich wie ich mir das denke!! Wissen Sie ich finde so ’ne Brieffreundschaft ganz nett, aber ich weiß gar nicht ich kann mir gar nicht denken, wie ich das machen soll, daß ich auch immer wieder schreibe […] Ich glaube, ich hab zu wenig Zeit dazu!! Jetzt überhaupt, das können Sie sich doch hottenl.

vorstellen Bei uns ist so ein Wirbel und so ein Durcheinander von Post - Autogrammen - Presse - Film - Angeboten - also - einfach gräßlich. Ja, mein 1. Film war doll - schön!! […] Und für mich gibt’s natürl. jetzt nur noch eins und das ist: Film + Theater!! Verständlich - nicht wahr? Da läutet schon wieder das Telephon + in 10 Min. kommt ein Journalist zu ir!! Also Sie sehen - Ich hoffe ich habe in einigen Tagen mal einige Stunden Zeit um Ihnen alles zu schreiben was Sie so heiß wünschen!! Bitte nicht böse sein - es geht momentan wirkl. nicht anders […]“ - Schneider begann ihre Schauspielkarriere im Alter von 15 Jahren. An der Seite ihrer Mutter Magda Schneider spielte sie in Heimatfilmen wie Wenn der weiße Flieder wieder blüht (1953) ..

buy now

Schneider, Romy

deutsch-französische Schauspielerin (1938-1982). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 140 : 90 mm.
$ 286 / 250 € (73607)

Hübsches Portrait in jungen Jahren.

buy now

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Autograph letter signed. "Mariengrund", d. i. Schönau am Königssee. 1 S. Qu.-4to.
$ 3,999 / 3.500 € (73818/BN47701)

To a Mr. Pistorius, forwarding an unidentified manuscript, and concerning a contract for "Lukardis", an unrealized film project of Sheldon Reynolds (starring Gene Kelly and Romy Schneider).

buy now

Schneider, Romy

Schauspielerin (1938-1982). Portraitphotographie mit eigenh. U. O. O. 200:155 mm.
$ 1,085 / 950 € (73819/BN47702)

Hübsches S/W-Portrait aus jungen Jahren. - Verso mit montiertem Werbezettel des Films "Die schöne Lügnerin".

buy now

sold

 
Schneider, Romy

Albumblatt m. e. U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Romy Schneider (1938–1982), Schauspielerin. Albumblatt mit eigenh. Namenszug und montiertem Portrait (Zeitungsausschnitt). [Hamburg, 1. II. 1968.]. 1 S. 8°.


Schneider, Romy

E. Bildpostkarte mit U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Romy Schneider (1938–1982), Schauspielerin. E. Bildpostkarte mit U. („Romy“). Hamburg, o. D. [1959]. 1 S. (Qu.-)8°. – An die junge Heidi Brühl und deren Vater: „Besten Dank für die schönen Blumen u. Wünsche zu meinem Geburtstag – habe mich sehr gefreut! [B]in schon wieder in Hamburg u. beende hier diesen Film! Bin schon zieml. müde jetzt u. freue mich auf Alain & [?] Rom“. – Romy Schneider hatte sich kurz zuvor, am 22. März 1959, mit Alain Delon verlobt und auf den Filmfestspielen in Cannes den Film „Die Halbzarte“ präsentiert. Anfang Juni war sie nach Hamburg und später nach Wien weitergereist, um die Außenaufnahmen für Axel von Ambessers „Die schöne Lügnerin“ zu drehen. – Die Bildseite mit einer Ansicht der Hamburger Außenalster; die Briefmarke alt entfernt; papierbedingt leicht gebräunt.


Schneider, Romy

Portraitphotographie m. e. U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar

Romy Schneider (1938-1982), Schauspielerin. Porträtfotografie mit e. Widmung und U. auf der Bildseite, Berlin, Dezember 1966. 18 x 24 cm.Vintage-Fotografie von Sven Simon (d. i. Axel Springer jr.; rückseitig sein Atelier-Stempel aus München), welche Romy Schneider als Wöchnerin mit ihrem neugeborenen Sohn David zeigt. Die Unterschrift und Datierung von Romys Ehemann Harry Meyen (1924-1979) ebenfalls von Schneiders Hand. - Die Widmung am Unterrand in blauem Filzschreiber lautet: „U[n]serm Detlev, von Herzen schöne Weihnachten / ein gutes neues Jahr - Deine david | romy | & Harry.“ - Als er Romy Schneider im April 1965 kennen lernte, befand sich Meyen auf dem Höhepunkt seines Erfolges. Beide heirateten am 15. Juli 1966 in Saint-Jean Cap Ferrat. Im Herbst siedelte das Paar nach Berlin-Grunewald um. Am 3. Dezember 1966 wurde ihr Sohn David Christopher geboren (er starb durch einen Unfall bei dem Versuch, über einen Eisenzaun zu klettern am 5. Juli 1981). - Hinter dem Pseudonym Sven Simon verbarg sich Axel Springer jr., der älteste Sohn des legendären Verlegers, der internationale Anerkennung als Photograph gefunden hat. Nach seinem frühen Tod 1980 im Alter von 38 Jahren wurde ein nach ihm benannter Photographie-Preis gestiftet. - Ränder geringfügig und ungerade beschnitten.