Sigmund Schlesinger

Schlesinger, Sigmund

Journalist und Schriftsteller (1832-1918). Eigenh. Brief mit U. O. O. 20.03.1864. 1 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 174 / 160 € (942823/BN942823)

An eine gnädige Frau, eine Sprecherin des Altman-Komitees, er werde die 50 Gulden annehmen und an zwei bedürftige Familien weitergeben: "Ich hatte vergangene Woche den Entschluß gefasst, die Theilname der edlen Frauen für 2 unglückliche Familien in Anspruch zu nehmen und um eine Unterstützung für dieselben zu bitten. Die eine hat ihren Vater [...] verloren, die andere, die in Preßburg ansässig ist, befindet sich durch schwere Schicksalsschläge in augenblicklicher Noth [...]". - Etwas braunfleckig und papierbedingt leicht gebräunt. Mit Sammlervermerk verso und zwei kleinen Randeinrissen.

buy now

Schlesinger, Sigmund

Journalist und Schriftsteller (1832-1918). Eigenh. Brief mit U. O. O. 27.11.1890. 1½ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 185 / 170 € (942824/BN942824)

Mit dem dringenden Ansuchen um Ausleihe zweier Bücher über das Burgtheater: "Ich nehme meine Zuflucht zu Ihnen, weil unseliger Weise ein Theil meiner Bücher [...] verpackt worden ist u. darunter Laube's 'Burgtheater' [...] die ich momentan beide nur auf eine Stunde brauchen würde [...]". - Mit leichtem Tintenabklatsch am Gegenblatt.

buy now

Schlesinger, Sigmund

Journalist und Schriftsteller (1832-1918). Eigenh. Brief mit U. O. O. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 174 / 160 € (942825/BN942825)

Mit der Absage einer Einladung aus gesundheitlichen Gründen: "Es ist gegen die vermaledeite Grippe nicht anzukämpfen - ich muß ins Bett, um zu schwitzen, denn die Brust- und Athembeschwerung wird immer drückender [...]". - Mit alter Notiz in blauer Tinte "Beil. 2/3 93" und leichten Tintenwischern.

buy now

Schlesinger, Sigmund

Journalist und Schriftsteller (1832-1918). Eigenh. Brief mit U. O. O. ½ S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 153 / 140 € (942826/BN942826)

An einen Freund mit Zustimmung und einem Auftrag: "Auch meiner Ansicht nur das Passendste, wenn der junge Graf die Güte hätte, heute auch mit einer Karte an ihn die Perlen an Girardi & Buch & Perlen an die Biedermann zu schicken [...]". - Mit alter Notiz in blauer Tinte "8/3 93"

buy now