Max Schenke

Schenke, Max

Maler und Graphiker (1891–1957). Postkarte mit eigenh. Grußzeile und U. [Dresden. 2 SS. Qu.-8vo. Mit Adresse.
$ 533 / 500 € (24815)

Max Schenke (1891–1957), Maler und Graphiker. Postkarte mit e. Grußzeile und U. [Dresden, 20. April 1911]. 2 SS. Qu.-8°. Mit Adresse. – „Grüß Gott“, auf einer an „Kunstmaler, Karikaturist George Grosz | Thorn“ adressierten Sammelpostkarte, die augenscheinlich von mehreren Malern verfaßt worden ist. In (auf beiden Seiten) (2+1=) 3 Feldern unterzeichnen „M[ax?] Klinger“, ein Max Müller (mit der Zeichnung eines Affen) und ein „Vicent [!] Christophe“ (mit Skizze); auf der Textseite außerhalb der zwei Felder der erwähnte Max Schenke sowie ein „Rakwal“, der zudem in schauderhaftem Deutsch vier Zeilen hinzufügt. – Etwas unfrisch.

buy now