Ludwig Philipp Scharwenka

Scharwenka, Ludwig Philipp

Komponist (1847-1917). Eigenh. Brief mit U. Berlin. 22.10.1895. 2¾ SS. 8vo.
$ 692 / 650 € (935664/BN935664)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Indem ich Ihnen für die mir zugesandte Auszeichnung meinen herzlichen Dank ausspreche, theile ich Ihnen mit, dass seit dem Erscheinen meiner Lebensskizze in dem Br. u. H:schen Cataloge meiner Werke nichts Bemerkenswertes mit mir vorgegangen ist. Für den Fall, dass Sie die Liebenswürdigkeit haben wollen, meiner Lebensskizze eine Besprechung einiger meiner Werke beizufügen, erlaube ich mir auf eine Reihe von Publikationen im Verlage von Praeger & Meier in Bremen aufmerksam zu machen u.

bitte Sie, sich von der genannten Firma eine Auswahl meiner daselbst erschienenen Werke aller Gattungen senden zu lassen […]". - Scharwenka wurde 1881 Kompositionslehrer am Konservatorium seines Bruders Xaver Scharwenka, war 1891/92 an der ebenfalls von diesem gegründeten Musikschule in New York tätig und wurde nach seiner Rückkehr nach Berlin Mitdirektor des Scharwenka-Konservatoriums. Seit 1902 Professor, wurde er 1911 Senator der Berliner Akademie der Künste (DBE)..

buy now