Otto Rombach

Rombach, Otto

Schriftsteller (1904–1984). Gedr. Billett mit eigenh. U. und Albumblatt mit eh. U. und alt montiertem Portrait (Zeitungsausschnitt). O. O. u. D. Zusammen (2+1=) 3 SS. auf 3 Bll. 8vo.
$ 95 / 80 € (16929)

Otto Rombach (1904–1984), Schriftsteller. Gedr. Billett mit e. U. und Albumblatt mit e. U. und alt montiertem Portrait (Zeitungsausschnitt). O. O. u. D. Zusammen (2+1=) 3 SS. auf 3 Bll. 8°. – Das „mit freundlichen Grüssen!“ versehene Billett mit einem gedr. Zitat aus Rombachs Roman „Vittorino oder die Schleier der Welt“ und einem Portrait des Schriftstellers. – Als Journalist bei der „Frankfurter Zeitung“ tätig, trat Rombach 1928 mit ersten literarischen Arbeiten hervor, darunter das zeitkritische Stück „Der heilige Krieg“, das von Erwin Piscator inszeniert wurde.

Seit 1930 als freier Schriftsteller in Berlin, später in Bietigheim lebend, schrieb Rombach Romane, Gedichte, Hörspiele, Novellen und Reisebilder. – Beiliegend einige Zeitungsausschnitte..

buy now

Rombach, Otto

Schriftsteller (1904–1984). Gedr. Billett mit eigenh. Grußzeile und U. O. O. 2 SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 95 / 80 € (20620)

Otto Rombach (1904–1984), Schriftsteller. Gedr. Billett mit e. Grußzeile und U. O. O., 25. Februar 1977. 2 SS. auf Doppelblatt. 8°. – Links ein Zitat aus „Vittorino“, rechts ein ganzseitiges Portrait in S/W. – Als Journalist bei der „Frankfurter Zeitung“ tätig, trat Rombach 1928 mit ersten literarischen Arbeiten hervor, darunter das zeitkritische Stück „Der heilige Krieg“, das von Erwin Piscator inszeniert wurde. Seit 1930 als freier Schriftsteller in Berlin, später in Bietigheim lebend, schrieb Rombach Romane, Gedichte, Hörspiele, Novellen und Reisebilder.

buy now

Rombach, Otto

Schriftsteller (1904–1984). Gedr. Billett mit eigenh. Grußzeile und U. O. O. O. 2 SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 95 / 80 € (20621)

Otto Rombach (1904–1984), Schriftsteller. Gedr. Billett mit e. Grußzeile und U. O. O., 15. September 1979. 2 SS. auf Doppelblatt. 8°. – Links ein Zitat aus „Vittorino“, rechts ein ganzseitiges Portrait in S/W. – Als Journalist bei der „Frankfurter Zeitung“ tätig, trat Rombach 1928 mit ersten literarischen Arbeiten hervor, darunter das zeitkritische Stück „Der heilige Krieg“, das von Erwin Piscator inszeniert wurde. Seit 1930 als freier Schriftsteller in Berlin, später in Bietigheim lebend, schrieb Rombach Romane, Gedichte, Hörspiele, Novellen und Reisebilder.

buy now

Rombach, Otto

Schriftsteller (1904–1984). Ms. Brief mit eigenh. U. [Bietigheim]. ½ S. 4to.
$ 95 / 80 € (9241)

Otto Rombach (1904–1984), Schriftsteller. Ms. Brief mit e. U. [Bietigheim], 29. VI. 1966. ½ S. 4to. – An Heinz Birker: „Auf Ihre freundliche Anfrage, für die ich Ihnen sehr danke, schicke ich Ihnen gern einen Verlagsprospekt, aus dem Sie ersehen werden, dass auch mein Buch ‚Vittorino oder Die Schleier der Welt’ – wie alle meine Bücher – in der Deutschen Verlags-Anstalt in Stuttgart erschienen ist [...]“. – Als Journalist bei der „Frankfurter Zeitung“ tätig, trat Rombach 1928 mit ersten literarischen Arbeiten hervor, darunter das zeitkritische Stück „Der heilige Krieg“, das von Erwin Piscator inszeniert wurde.

Seit 1930 als freier Schriftsteller in Berlin, später in Bietigheim lebend, schrieb Rombach Romane, Gedichte, Hörspiele, Novellen und Reisebilder. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; ohne das erwähnte Prospekt..

buy now

Rombach, Otto

Schriftsteller (1904-1984). Konvolut aus 2 eigenh. Bildpostkarten mit U., Otto Rombachs "Das Bietigheimer Weinregister" mit eigenh. Widmung u. U. sowie ein Albumblatt mit Portrait. [Bietigheim. Zusammen 19 SS. 8vo. Mit 2 eigenh. beschr. Kuverts.
$ 95 / 80 € (48804/BN31411)

Dankt Josef Wesely wiederholt für übersandte Glückwünsche anlässlich Rombachs Geburtstag. - Der aus einer Künstlerfamilie stammende Journalist erlangte vor allem Berühmtheit durch seine Gedichte, Novellen, Hörspiele und historische Romane wie "Der junge Herr Alexius" oder "Adrian der Tulpendieb".

buy now