Heinz Risse

Risse, Heinz

Schriftsteller (1898–1989). Simson und die kleinen Leute. München. 69, (3) SS. Original-Pappband. 8vo.
$ 36 / 30 € (15974)

Heinz Risse (1898–1989), Schriftsteller. Simson und die kleinen Leute. München, Langen-Müller, 1954 (= Langen-Müllers kleine Geschenkbücher, 17). 69, (3) SS. Original-Pappband. 8°. – Erstauflage. WG² 13. – Vom Autor e. im Druckvermerk signiertes Exemplar. Nr. 49 von 300 Exemplaren. – Beiliegend ein gedr. Weihnachtskärtchen mit e. U. des Autors. – Sehr wohlerhalten.

buy now

Risse, Heinz

Schriftsteller (1898–1989). Wuchernde Lianen. Erzählung. München. 66, (2) SS. Original-Pappband. 8vo.
$ 24 / 20 € (15976)

Heinz Risse (1898–1989), Schriftsteller. Wuchernde Lianen. Erzählung. München, Langen-Müller, 1956 (= Langen-Müllers kleine Geschenkbücher, 52). 66, (2) SS. Original-Pappband. 8°. – Erstauflage. WG² 18. – Beiliegend ein gedr. Weihnachtskärtchen mit e. U. des Autors. – Mit Ausnahme von kleinen Einrissen im durchsichtigen Schutzumschlag und etwas bestoßenen Kapitalen sehr wohlerhalten.

buy now

Risse, Heinz

Schriftsteller (1898–1989). Belohne dich selbst. Fabeln. Bremen. Mit einigen Illustrationen im Text. 46, (2) SS. Farbig illustrierter OPpbd. 8vo.
$ 47 / 40 € (15982)

Heinz Risse (1898–1989), Schriftsteller. Belohne dich selbst. Fabeln. Bremen, Carl Schünemann, (1953). Mit einigen Illustrationen im Text. 46, (2) SS. Farbig illustrierter OPpbd. 8°. – Erstauflage. WG² 10. – Vom Autor e. im Druckvermerk signiertes Exemplar. Nr. 51 von 500 Exemplaren. – Etwas (der Umschlag stärker) gebräunt.

buy now

Risse, Heinz

Schriftsteller (1898–1989). Die Stadt ohne Wurzeln. Erzählung. München. Mit einigen Illustrationen im Text. 65, (3) SS. OPbd. mit illustr. Schutzumschlag. 8vo.
$ 24 / 20 € (15984)

Heinz Risse (1898–1989), Schriftsteller. Die Stadt ohne Wurzeln. Erzählung. München, Langen-Müller, (1957) (= Langen-Müllers kleine Geschenkbücher, 75). Mit einigen Illustrationen im Text. 65, (3) SS. OPbd. mit illustr. Schutzumschlag. 8°. – Erstauflage. WG² 26 (nennt irrig 1958 als Erscheinungsjahr). – Vom Autor e. im Druckvermerk signiertes Exemplar. Nr. 189 von 1000 Exemplaren. – Von kleineren Beeinträchtigungen des Umschlags abgesehen sehr gut erhalten.

buy now

Risse, Heinz

Schriftsteller (1898–1989). Eigenh. Manuskript (Fragment) mit U. O. O. u. D. 1 S. Qu.-gr.-8vo. Mit ms. Begleitbrief mit eh. U. Solingen, 25. April 1985. ¾ S. Gr.-4to.
$ 213 / 180 € (23478)

Heinz Risse (1898–1989), Schriftsteller. E. Manuskript (Fragment) mit U. O. O. u. D. 1 S. Qu.-gr.-8°. Mit ms. Begleitbrief mit e. U. Solingen, 25. April 1985. ¾ S. Gr.-4°. – An einen Sammler zur Übersendung des vorliegenden Blattes mit einem Text über Heinrich Böll und Rolex-Uhren: „Heinrich Böll bedauert, dass der Hersteller der offenbar sehr kostspieligen Rolex-Uhren in seinen Inseraten auf die besondere Beliebtheit seiner Erzeugnisse in vornehmen Kreisen hinweist. Was soll die Klage? Der Mann verkauft Uhren nach denselben Prinzipien, nach denen Bölls Verleger die Bücher seines Autors anbietet [...]“.

– Heinz Risse war hauptberuflich als Wirtschaftsprüfer tätig und begann erst im Alter von 50 Jahren eine Laufbahn als Schriftsteller; sein erster Novellenband erschien 1948. „[Er] schrieb gesellschaftskritische Essays, Erzählungen und Romane (‚Dann kam der Tag’, 1953), die zumeist Grenzsituationenen des Lebens wie Krieg oder Gefangenschaft zum Thema haben. Risse wurde mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet und stiftete 1988 selbst einen Preis für Literaturkritik“ (DBE)..

buy now

Risse, Heinz

Wirtschaftsprüfer und Schriftsteller (1898-1989). Brief mit eigenh. U. Solingen. 1 S. 4to. Mit gedruckter Adresse. Mit Briefumschlag.
$ 95 / 80 € (4272)

Heinz Risse (1898-1989), Wirtschaftsprüfer u. Schriftsteller. Brief m. e. U., Solingen, 7. Februar 1969, eine Seite 4°. Mit gedruckter Adresse. Mit Briefumschlag. An den Autographensammler Otmar Meisel: „[…] Ihr Urteil beschäftigt sich im wesentlichen allerdings mit gewissen philosophischen Grundanschauungen, die ich seit Jahrzehnten vertrete, ohne dass mir das bisher besondere weitgehende Anerkennung eingetragen hätte; ich bin vielen Leuten ziemlich unbequem und weiss das auch […]“ – Seine schriftstellerische Tätigkeit begann er erst im Alter von 50 Jahren; sein erster Novellenband erschien 1948.

Risse schrieb gesellschaftskritische Essays, Erzählungen und Romane (‚Dann kam der Tag’, 1953), die zumeist Grenzsituationen des Lebens wie Krieg oder Gefangenschaft zum Thema haben..

buy now

Risse, Heinz

Schriftsteller (1898–1989). Ms. Brief mit eigenh. U. Solingen. ½ S. 4to.
$ 83 / 70 € (9337)

Heinz Risse (1898–1989), Schriftsteller. Ms. Brief mit e. U. Solingen, 27. IV. 1973. ½ S. 4°. – An [Heinz] Birker: „Ich freue mich, in Ihnen einen weiteren Leser zu finden, der meine Arbeiten schätzt. Der Roman ‚Dann kam der Tag’ ist im Paul List Verlag, München, erschienen. Soweit ich unterrichtet bin – Sie dürfen aber in diesem Punkt nicht viel von mir erwarten, weil ich mich um die geschäftlichen Angelegenheiten meiner Schreiberei nicht sehr kümmere –, ist das Buch auch noch nicht vergriffen [...]“.

– Risse begann im Alter von 50 Jahren seine schriftstellerische Tätigkeit, sein erster Novellenband erschien 1948. Ihm folgten gesellschaftskritische Essays, Erzählungen und Romane, „die zumeist Grenzsituationen des Lebens wie Krieg oder Gefangenschaft zum Thema haben. R[isse] wurde mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet und stiftete 1988 selbst einen Preis für Literaturkritik“ (DBE). – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf und Absenderstempel..

buy now