Emil Alphons Rheinhardt

Rheinhardt, Emil Alphons

Lyriker, Erzähler und Übersetzer (1889-1945). Eigenh. Brief mit U. Paris. 1 S. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.
$ 178 / 150 € (72543)

Bedankt sich beim namentlich nicht genannten Adressaten für einen Brief, der vorher irrtümlicherweise nach Berlin geschickt worden war und für das Lesen eines Aufsatzes. „Auf Ihre mich sehr ehrende Anfrage betreffs meiner Biographie der Kaiserin Eugenie muss ich Ihnen leider sagen, dass ich über dieses Stück bereits einen Vertrag abgeschlossen habe, und zwar einen für mich außerordentlich günstigen mit dem Verlage S. Fischer [...]“. - Emil Alphons Rheinhardt lebte seit 1928 in Le Lavandou, einer Ortschaft zwischen Nizza und Marseille; im April 1943 wurde er von der Gestapo verhaftet und am 25. Februar 1945 im KZ Dachau ermordet.

buy now

Rheinhardt, Emil Alphons

Lyriker, Erzähler und Übersetzer (1889-1945). Eigenh. Brief mit U. Le Lavandou, Villa Les Palmiers,. 1 S. Gr.-4to.
$ 1,423 / 1.200 € (33764/BN29272)

An Bernhard Bernson: "Ich habe gleich nach Erhalt Ihres Briefes an mehrere einflußreiche Bekannte in Paris geschrieben und sie gebeten, umzufragen, ob sich nicht eine Stellung von der Art, wie Sie sie wünschen, fände. Die Personen, an die ich mich gewandt habe, sind Damen jener internationalen snobischen Gesellschaft der rive droite, in deren Salons vieles von dem, was die 'Erfolge' schafft, zusammenkom[m]t. Ich bin dort seinerzeit sehr freundlichen aufgenom[m]en worden - man hat mich auch selbst zu 'fördern' gesucht, wozu ich mich jedoch nicht sehr zu eignen schien: ich glaube, man hat mir das nicht sehr hoch angerechnet.

Immerhin konnte ich nach der Intensität der erhaltenen Sympathie-Versicherungen umso eher den Versuch unternehmen, eine Bitte dahin zu richten, als ich selber für mich um nichts gebeten habe. Ich habe zwei Antworten erhalten: beide [ein Wort durchgestrichen] enthalten das Versprechen, daß die Schreiberinnen das Möglichste tun werden, meinen Wunsch zu erfüllen; im Augenblicke aber hätten sie noch nichts Geeignetes ausfindig machen können. - Eine dritte Antwort steht noch aus. Nun, wenn das Resultat auch nicht sehr versprechensvoll ist: ich habe doch ein Fünklein Hoffnung ... ich hoffe, nach Beendigung meiner jetzigen Arbeit im Frühjahr einige Wochen in Paris zu sein. Hat sich bis dahin nichts Geeignetes für Sie ergeben, dann will ich persönlich meinen Versuch wiederholen ... Seien Sie überzeugt, daß ich herzlich froh wäre, wenn es mir gelänge, Ihnen einen Weg zu eröffnen, der Sie aus Ihrer dermaligen Lebensform herausführt ... Wenn ich irgendetwas Aussichtsvolles höre, schreibe ich Ihnen sogleich." - Emil Alphons Rheinhardt lebte seit 1928 in Le Lavandou, einer Ortschaft zwischen Nizza und Marseille; im April 1943 wurde er von der Gestapo verhaftet und am 25. Februar 1945 ist er im KZ Dachau gestorben..

buy now

Rheinhardt, Emil Alphons

Lyriker, Erzähler und Übersetzer (1889-1945). Portraitphotographie mit eigenh. Widmung verso. Le Lavandou, Villa Les Palmiers,. 111 x 84 mm.
$ 593 / 500 € (33765/BN29273)

Mit eigenhändiger Widmung auf der Rückseite: "à Mademoiselle de Baucalis de son très devoué EARheinhardt Le Lavandou automne 1930". - Emil Alphons Rheinhardt lebte seit 1928 in Le Lavandou, einer Ortschaft zwischen Nizza und Marseille; im April 1943 wurde er von der Gestapo verhaftet und am 25. Februar 1945 ist er im KZ Dachau gestorben.

buy now