[Reuß-Schleiz]. - Heinrich XLV. Prinz Reuß jüngerer Linie

[Reuß-Schleiz]. - Heinrich XLV. Prinz Reuß jüngerer Linie

Prinz (1895-1945?). 21 eigenh. und 4 ms. Briefe und Karten mit U. Gera. 26.02.1931. Zusammen 46¼ SS. auf 31 Bll. Verschiedene Formate.
$ 4,887 / 4.500 € (74552/BN48687)

Freundschaftliche Korrespondenz mit dem den Dramaturgen und Regisseur Hans Esdras Mutzenbecher (1897-1983): "Nachträglich noch herzliche Wünsche für das eben angebrochene Jahr. Hoffentlich bringt es Ihnen befriedigende Arbeit. - Gerade um die Wende ist hier ein entscheidender Intendantenwechsel vollzogen: Medenwaldt geht mit Ende der Spielzeit, sein Nachfolger ist Iltz-Dresden. Es ist eine schwere Operation, die aber nötig war. Nachiebigkeit nach allen Seiten, empfindlichste Eitelkeit und leider auch Unaufrichtigkeit zeigten sich immer mehr und untergruben Disziplin und zielklare Arbeit.

Nunmehr erwarte ich einen starken Aufschwung aus einer begeisterten Gemeinsamkeit. - Können Sie mir gute Kräfte nennen?! Vom Deutschen Schauspielhaus ist uns die Naive Lilly Hoerle empfohlen, die Eger halten will. Wie ist sie?! Wir brauchen vor allem: vielseitige Sentimentale, 1. Charakterspieler, Heldenvater, jugdl. Held, Heldenbariton, seriösen Bass, jugdl. Dramatische, ev. Lyrischen Tenor und auch Heldentenor […]" (2. I. 1924). - "[...] Mit Ihrem Vorschlag bin ich einverstanden, auch mit dem Honorar. Ich würde gerne wissen, wie lang die genaue Dauer des Vortrages sein darf. Die einzelnen Proben aus 'Ariadne' passen allerdings nicht sehr gut in den Rahmen dieses Vortrags, der weniger musikwissenschaftlich als musikhistorisch sein wird […]" (26. II. 1931). - Heinrich XLV. Prinz Reuß war ein großer Theaterliebhaber und -förderer und war als Regisseur, Autor, Berater und ab 1923 als Leiter der dramaturgischen Abteilung am Reußischen Theater in Gera tätig. Heinrich war von 1928 bis 1945 Oberhaupt des Gesamthauses Reuß und letzter männlicher Vertreter der Linie Reuß-Schleiz, einem Zweig der jüngeren Linie. Er wurde im August 1945 vom sowjetischen Militär verhaftet und verschleppt und gilt seitdem als vermißt, dürfte aber schon kurz nach seiner Verhaftung ums Leben gekommen sein. - Tls. am Rand gelocht (geringf. Textberührung) und mit einigen Randläsuren..

buy now