Oskar Frh. von Redwitz

Redwitz, Oskar Frh. von

Schriftsteller (1823-1891). Eigenh. Albumblatt mit U. Hamburg. 1 S. (12 Zeilen). 8vo.
$ 140 / 120 € (32286/BN23288)

"Voll Gemeinheit ist die Welt, | Voll Gewaltthat, Trug und List; | Trotzdem, wie drob heil'ger Zorn | Oft das Mannesherz mir schwillt, | Bin ich doch kein Pessimist; | Denn an dreifach heil'gem Born | Halt' ich Kopf und Herz mir klar. | Vaterland und Haus und Kunst | Sind für mich der Weihaltar [...]". - Redwitz gehörte seit 1858 als Vertreter der liberalen Partei der Zweiten Kammer des bayerischen Abgeordnetenhauses an. Seit 1872 lebte er in seiner Villa "Schillerhof" in Meran. Er starb, schwer nervenkrank und morphiumabhängig, in der Heilanstalt St. Gilgenberg. - Aus einem Poesiealbum mit zwei gedr. Gedichten anderer Verfasser.

buy now

Redwitz, Oskar Frh. von

Schriftsteller (1823-1891). "Neuer Frühling". Eigenh. Gedicht mit U. O. O. 2½ SS. (45 Zeilen) auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 936 / 800 € (938114/BN938114)

"Oft hegt das Herz den düstern Glauben: | Nun könne nie und nimmermehr | Sich seiner Freuden Baum belauben | Weil er nun gar so blätterleer [...]". - Redwitz gehörte seit 1858 als Vertreter der liberalen Partei der Zweiten Kammer des bayerischen Abgeordnetenhauses an. Seit 1872 lebte er in seiner Villa "Schillerhof" in Meran. Er starb, schwer nervenkrank und morphiumabhängig, in der Heilanstalt St. Gilgenberg.

buy now