Ferdinand Rebay

Rebay, Ferdinand

Komponist (1880-1953). Visitenkarte mit eigenh. Widmung und U. Wien. 2 SS. 65 x 107 mm.
$ 90 / 80 € (935827/BN935827)

An einen Herrn Weselka: "Herzlichsten Dank für Ihre lieben Glückwünsche, die mich umsomehr gefreut haben, als ich vor kurzem mit meiner Frau in Ihrem Geschäfte war und Sie nach dem Preis des Bayer'schen Puppenfee-Auszuges gefragt habe, ohne dass Sie mich erkannten. Das nächste Mal werde ich mich schon zu erkennen geben […]". - Der Sohn eines Musikalienhändlers besuchte das Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien und war von 1904 bis 1920 Chormeister des Wiener Chorvereins, 1915 bis 1920 auch des Schubertbundes. Danach wirkte er als Prof. für Klavier und Musiktheorie an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien.

buy now