Johann Georg Primavesi

Primavesi, Johann Georg

Maler und Kupferstecher (1776-1855). Eigenh. Brief mit U. ("Primavesi"). Darmstadt. ¾ S. 4to.
$ 964 / 800 € (936173/BN936173)

An die Gebrüder Wilmans in Frankfurt: "Ich zeige Ihnen hierdurch an, daß alles fertig ist und daß also von dieser Seite dem baldigen Erscheinen des ganzen Werkes nichts im Wege steht. Ich habe demnach für die 20 Platten (denn für die 4 ersten verlange ich nichts) die Unterschriften, jede mit f. 2 ausgelegt, und das für die gleich anfangs gemachten Abdrucke dazugegebene Papier beträgt f. 6. - Mein Guthaben beträgt daher f. 46 [...]". - Johann Georg Primavesi arbeitete zunächst als Theatermaler in Mannheim, ging dann ans Darmstädter Hoftheater und stand zu jener Zeit im Austausch mit Johann Wolfgang von Goethe.

1822 wechselte er als Hofmaler zum Kurfürsten von Hessen-Kassel, wo er bis zu seinem Lebensende blieb. Primavesi erstellte für das Theater zahlreiche Kulissen und Prospekte, daneben schuf er Radierungen und Aquarelle mit Landschaftsmotiven. - Mit starken Randläsuren und einigen größeren Randeinrissen..

buy now