Carl Posner

Posner, Carl

Urologe und Sexualwissenschaftler (1854-1928). Eigenh. Brief mit U. Berlin. 1 S. Qu.-gr.-8vo.
$ 210 / 180 € (15457)

Carl Posner (1854-1928), Urologe und Sexualwissenschaftler. E. Brief mit U. Berlin, 19. Juli 1919. Qu.-Gr.-8°.1 Seite. An Sternfeld: "[...] Sie bezweifelten gestern meine Angabe, daß sich Keller über die Nibelungendichtung absprechend geäussert habe. Hier meine Quelle: Adolf Frey, Allerhand von Gottfried Keller. Deutsche Rundschau, Januarheft 1919 p 100. 'Ich sass eines Nachmitags, es war 1877 oder 1878, bei Keller auf dem Bürgli, als eine Berlinerin mit ihrer jungen Tochter auftauchte [...] Die beiden schilderten die Herrlichkeiten der Bayreuther Festspiele und ergossen sich in uferlose Schwärmereien für R.

Wagner. Keller verhielt sich sehr einsilbig und äusserte, nachdem sie das Feld geräumt hatten: 'Die Verse Wagners sind nichts als Leberreime' [...]" - Posner erhielt eine urologische Fachausbildung als Privatassistent Ernst Fürstenheims in Berlin und habilitierte sich 1889 für Innere Medizin. Seit 1889 war er Herausgeber der "Berliner klinischen Wochenschrift" und Mitherausgeber der "Zeitschrift für Urologie"..