Julius Plücker

Plücker, Julius

Mathematiker und Physiker (1801–1868). Eigenh. Namenszug. O. O. u. D. 1 S. 15:65 mm.
$ 100 / 90 € (7270)

Julius Plücker (1801–1868), Mathematiker und Physiker. E. Namenszug [ausgeschnitten]. O. O. u. D. 1 Seite 15:65 mm. – Plücker zählt neben August Ferdinand Möbius und Hermann Graßmann zu den Begründern der analytischen Behandlungsweise. Er führte u. a. die homogenen Koordinaten in die projektive und die Liniengeometrie ein und erforschte die Singularitäten algebraischer Kurven. Seine physikalischen Arbeiten betrafen die elektrischen Entladungen in verdünnten Gasen; hier war Plücker ein Wegbereiter der Spektralanalyse und gilt zusammen mit seinem Schüler Wilhelm Hittorf als Entdecker der Kathodenstrahlen. – Auf Trägerpapier alt montiert.

buy now

Plücker, Julius

Mathematiker und Physiker (1801-1868). Eigenh. Brief mit U. O. O. 4 SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 945 / 850 € (940260/BN940260)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Als ich von meiner großen Reise zurückkam ging ich gleich zu Geißler, der mir sagte, es sei alles zum Einpacken fertig. Ich drängte ihn die Sachen abzuschicken was er versprach aber doch verschob bis er mir erklärte das kann erst zu Weihnachten geschehen weil er eine große Bestellung von Röhren von Ruhmkorff für diese Zeit abliefern und Tag und Nacht arbeiten müsse. Ich war ärgerlich und hatte Ihnen die Sachen selbst verpacken lassen [...] Ich glaubte die Sendung abgegangen und Ihr Brief mußte mich daher sehr befremden.

Geißler hatte sich beschwätzen lassen die Pumpe abzugeben. Eine neue ist fertig und die Zeilen gehen nicht eher ab bis ich sie eingepackt sehe [...]"..

buy now