Oscar Pletsch

Pletsch, Oscar

Maler und Illustrator (1830–1888). Eigenh. Brief mit U. Marienbad. 3½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo.
$ 217 / 180 € (24033)

Oscar Pletsch (1830–1888), Maler und Illustrator. E. Brief mit U. Marienbad, 25. Mai 1876. 3½ SS. auf Doppelblatt. Gr.-8°. – An eine Käthe: „Es war mir sehr erfreulich aus Deinem Brief zu erfahren, daß der Frostschaden nicht allzu bedeutend war und hoffentlich unsern guten Wein ganz verschont hat. Du erwähnst nichts (auch Mama schreibt mir leider nicht) wie Du und Trude Euch zu Albrecht’s und Anna’s freundlicher Einladung verhalten werdet. Ich bin sehr dafür daß Ihr beide aber einer nach dem andern auf kurze Zeit hingeht und hoffe, daß Ihr in diesem Sinne geantwortet habt.

Recht dumm trifft es sich, daß gerade jetzt der Kunsthändler kam, und hätte es auch (wegen der Preisunkenntnis) wenig genutzt, daß noch einige Originale in dem großen Kasten meines Arbeitspultes (welcher ja offen steht) für den Verkauf bereit liegen, da ich doch selbst mit ihm verhandeln muß [...]“. – Oskar Pletsch studierte Historien- und Genremalerei bei Eduard Bendemann, ehe er sich, von Ludwig Richter ermuntert, auf die Darstellung deutschen Volks- und Familienlebens verlegte. 1860 erschien sein erstes Holzschnittwerk „Die Kinderstube“..

buy now