Leopold Perl

Perl, Leopold

Mediziner (1845–1909). Eigenh. Vorlesungsankündigung mit Namenszug in der Kopfzeile. Wohl Berlin. 1 S. 8vo.
$ 105 / 90 € (17233)

Leopold Perl (1845–1909), Mediziner. E. Vorlesungsankündigung mit Namenszug in der Kopfzeile. Wohl Berlin, o. D. 1 S. 8°. – „Dr. L. Perl, Privatdocent[,] wird im bevorstehenden Wintersemester privatim die Percussion, Auscultation und verwandte Untersuchungsmethoden mit Übungen an Kranken lehren [...]“. – Leopold Perl war als Arzt am jüdischen Krankenhaus Berlin und an der Univ.-Poliklinik tätig und publizierte mannigfache Artikel aus dem Gebiete der experimentellen Pathologie, physiologischen Chemie, klinischen Kasuistik und öffentlichen Hygiene.

– Die Recto-Seite mit kleinem e. Sichtvermerk des Physiologen Emil Heinrich Du Bois-Reymond (1818–1896; „Vidi | EdBR“) am rechten unteren Blattrand; leicht gebräunt und mit kleinen Stecknadeldurchstichen sowie kleineren Randläsuren; die Verso-Seite mit alten Montagespuren..