Ingwer] [Paulsen

[Paulsen, Ingwer]

Maler und Radierer (1883–1943)]. Eigenh. Brief seiner Frau mit U. („Frau Paulsen“) und ein von dieser erstelltes Auswahlverzeichnis einiger seiner Werke. Halebüll (Nordfriesland). Zusammen (1+1=) 2 SS. auf 2 Bll. Qu.-gr.-8vo und gr.-4to. Mit eh. adr. Kuvert.
$ 96 / 80 € (22128)

[Ingwer Paulsen (1883–1943), Maler und Radierer]. – E. Brief seiner Frau mit U. („Frau Paulsen“) und ein von dieser erstelltes Auswahlverzeichnis einiger seiner Werke. Halebüll (Nordfriesland), 12. November 1939. Zusammen (1+1=) 2 SS. auf 2 Bll. Qu.-gr.-8° und gr.-4°. Mit e. adr. Kuvert. – An den Maler und Lehrer Adolf Brusch (1881–1958): „Vielen Dank für Ihre freundliche Bestätigung der Sendung. Selbstverständlich können Sie die Mappe in Ruhe dort behalten, um die Bilder zu studieren.

Ich lege noch ein Verzeichnis bei, da dasjenige, welches in der Mappe lag[,] nicht ganz vollständig war [...]“. – Ingwer Paulsen war Student von Peter Halm an der Kunstakademie in München, studierte anschließend von 1908 bis 1910 in Paris und war dann bis 1913 Schüler von Hans Olde an der Weimarer Kunstschule; Studienreisen führten ihn nach Holland, Belgien und Italien. 1918 zog er nach Nordfriesland, wo er von da an lebte und arbeitete. Paulsen schuf hauptsächlich Landschaftsbilder und wird gerne als „Der Radierer des Nordens“ bezeichnet..

buy now