Alan Stewart Paton

Paton, Alan Stewart

südafrikanischer Schriftsteller (1903–1988). Eigenh. Albumblatt mit U. O. O. ¾ S. 8vo.
$ 94 / 80 € (11721)

Alan Stewart Paton (1903–1988), südafrikanischer Schriftsteller. E. Albumblatt mit U. O. O., 10. Oktober 1978. ¾ S. 8°. – „For Josef Mertens | A Signed Passage from ‚Cry, the Beloved Country’ (Denn Sie Sollen Getröstet Werden) | All roads lead to Johannesburg. Through the long nights the trains pass to Johannesburg [...]“.

buy now

Paton, Alan Stewart

südafrikanischer Schriftsteller und Apartheid-Gegner (1903–1988). Eigenh. Brief mit U. Hillcrest. 1 S. 8vo.
$ 141 / 120 € (9434)

Alan Stewart Paton (1903–1988), südafrikanischer Schriftsteller und Apartheid-Gegner. E. Brief mit U. Hillcrest, 19. I. 1975. 1 S. 8°. – An [Heinz] Birker: „,Too Late The Phalarope’ was published in English by Jonathan Cape ]...] and in German by Wolfgang Krüger Verlag, Hamburg under the title ‚Aber das Wort sage ich nicht’ [...]“. – Paton war Lehrer und seit 1935 Direktor der Diepkloof-Erziehungsanstalt bei Johannesburg und gründete 1953 die South African Liberal Party. Sein wohl bekanntestes Werk ist der 1951 erstmals und 1995 neu verfilmte Roman „Cry the beloved country“. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf

buy now