Rosa Papier

Papier, Rosa

Mezzosopranistin (1858-1932). Eigenh. Brief m. U. Wien. 8vo. 3 pp. Mit gedr. Adresse.
$ 168 / 150 € (61240)

„Dennoch ersuche ich Sie, die unterstrichenen Zeilen aus der Cölnischen Zeitung in Ihrem geschätzten Blatte veröffentlichen zu wollen u. bitte Sie, anchedem Sie den Ausschnitt nicht mehr brauchen, in beiliegendes Couvert stecken zu wollen, da ich für meine Agenten Kritiken sammeln muß“.

buy now

Papier, Rosa

Mezzosopranistin (1858-1932). Eigenh. Brief m. U. Wien. 8vo. 1 1/2 pp. Mit gedr. Adresse.
$ 134 / 120 € (61241)

„Falls Sie das Concert ,Hermine Siebert’ besuchen, bitte ich um Ihre freundliches Wohlwollen für die Dame“.

buy now

Papier, Rosa

Mezzosopranistin (1858-1932). Eigenh. Brief m. U. Wien. 32mo. 2 pp. Mit goldgepr. Monogramm.
$ 134 / 120 € (61242)

„Am 31. März wirkte ich in einem Concerte des adademischen Gesangsverein zu Lunsbruck mit; das Concert fand im Theater statt, war total ausverkauft u. die Begeisterung so groß, daß mir schließlich die Studenten die Pferde ausspannten u. mich unter großem Halloh in’s Hotel zogen […]“.

buy now

Papier, Rosa

Mezzosopranistin (1858-1932). Eigenh. Brief mit U. Wien. 1 S. Qu.-8vo.
$ 134 / 120 € (937555/BN937555)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Vor dem neuen Jahre ist an ein Arrangement von der von Ihnen bezeichneten Summe (in Ihrem letzten Briefe) nicht zu denken. Es ist mir einfach unmöglich. Nach dem neuen Jahre will ich Ihnen den Betrag in Raten abzahlen […]". - Gefaltet.

buy now

Papier, Rosa

Mezzosopranistin (1858-1932). Eigenh. Brief mit U. Wien. 1 S. Qu.-8vo.
$ 145 / 130 € (937556/BN937556)

An einen Freund: "Ich bitte Sie inständig, das Ansuchen meiner Schülerin, Frl. Cäcilie Goldstein, die eine wunderschöne Stimme hat und ein sehr liebes, braves Mädchen ist, durchzusetzen. Auch Schwester u. Mutter (der Vater ist im vor'gen Jahre in dieser Wohnung gestorben) sind sehr anständige brave Menschen, für die ich gut stehen kann, es sind ganz harmlose uneigennützige Menschen […]".

buy now

Papier, Rosa

Mezzosopranistin (1858-1932). Eigenh. Brief mit U. [Wien], o. D. 2 SS. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.
$ 168 / 150 € (937557/BN937557)

An den Konzertagenten Ignaz Kugel: "Da es in der ganzen Stadt heißt, ich habe meine Stimme verloren, wäre es mir sehr erwünscht einmal mit Ihnen sprechen zu können. Die Gründe warum ich noch länger pausiere - sind rein persönlicher Natur u. ich bitte Sie, mich gelegentlich vielleicht sobald als möglich zwischen 5 u 6 Uhr besuchen zu wollen, damit ich Sie aufklären kann, - ich fürchte nämlich, dass mir das Geträtsch bezüglich meines amerikanischen Vertrages schaden könnte […]".

buy now

sold

 
Papier, Rosa

Portraitphotographie mit eigenh. Widmung und U.
Autograph ist nicht mehr verfügbar