Hans Otte

Otte, Hans

Komponist und Pianist (1926–2007). Albumblatt mit eigenh. U. Bremen. 1 S. Qu.-8vo.
$ 66 / 60 € (21442)

Hans Otte (1926–2007), Komponist und Pianist. Albumblatt mit e. U. Bremen, 21. Mai 1980. 1 S. Qu.-8°. – Hans Otte studierte u. a. bei Paul Hindemith und Walter Gieseking, war als Klavierbegleiter, Komponist und Konzertpianist tätig und wurde mit 32 Jahren zum jüngsten Musikchef der ARD. „Oft gegen massiven Widerstand der Rundfunkgremien vergab Otte, der stets im internationalen Austausch mit der zeitgenössischen Spitze anfangs noch kaum bekannter Komponisten, Interpreten, Theaterleute, visueller Künstler und Philosophen stand, folgenreiche Arbeitsaufträge: an die neuen Aufführungspraktiker alter Musik von Safford Cape bis Nikolaus Harnoncourt, beförderte so die Entstehung von mehr als 100 neuen Werken von John Cage bis Karlheinz Stockhausen und die europäische Einführung der jungen amerikanischen Musik von La Monte Young bis Terry Riley, organisierte Live-Aufführungen und Klaviermusikproduktionen von David Tudor bis Herbert Henck, philosophische Vorträge von Theodor W.

Adorno bis Ernst Bloch und initiierte nicht zuletzt eine Vielzahl multimedialer Arbeiten visueller Künstler von Wolf Vostell bis Nam June Paik“ (Wikipedia, Abfrage v. 13. X. 2010)..

buy now