Justus Olshausen

Olshausen, Justus

Orientalist (1800-1882). Eigenh. Manuskript mit Namenszug in der Eingangszeile. O. O. u. D. 3½ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 1,414 / 1.200 € (72364/BN46203)

"Olshausen (Justus), Oberbibliothekar und ordentlicher Professor der orientalischen Sprachen in Königsberg, ein jüngerer Bruder des Vorigen [d. i. Hermann Olshausen], geb. am 9. Mai 1800 in Hohenfelde in Holstein, besuchte die Schulen zu Glückstadt und Eutin und studirte seit 1816 zu Kiel, wo er sich besonders unter Klenker's Leitung auf das Studium der orient. Sprachen legte, das er seit 1819 zu Berlin und dann, auf Kosten der dän. Regierung, zu Paris unter de Sacy fortsetzte. Bei seiner Rückkehr im J.

1823 erhielt er eine außerordentliche Professur in Kiel. Im Auftrag der dän. Regierung ging er 1826 abermals nach Paris, um die Handschriften des Zend-Avesta zu benutzen, deren Abschriften und Collationen er 1828 in Kopenhagen vervollständigte, worauf er die Herausgabe des Zend-Avesta [...] begann; doch ist seitdem nichts weiter erschienen [...].

buy now