Georg Baron von Oertzen

Oertzen, Georg Baron von

Schriftsteller und Diplomat (1829-1910). Eigenh. Brief mit U. Marseilles. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 142 / 120 € (938000/BN938000)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Euere Wohlgeboren beehre ich mich, um eine gefaellige Mittheilung darueber zu ersuchen, ob das Manuscript, betitelt 'In den Wind, Ritornelle aus einem Nachlass', welches ich am 19ten September d. J. unter Streifband recommandirt nebst einem Briefe an Ihre Adresse nach Wien von hier abgesandt habe, Ihnen zugegangen ist, und, wenn dies der Fall, welche Beschluesse Sie ueber meinen Verlagsantrag gefasst haben [...]". - Georg Baron von Oertzen war unter den Pseudonymen Ludwig Robert und Georg Wanderer als Lyriker und Epigrammatiker tätig, trat 1879 in den diplomatischen Dienst des Kaiserreichs ein und diente in den 1880er Jahren als kaiserlicher Konsul in Marseille sowie hernach als Generalkonsul in Christiania.

Zuletzt lebte er abwechselnd in Kirchhalden bei Kenzingen, wo er starb, und in Meran..

buy now