Karl Obser

Obser, Karl

Archivar (1860–1944). Eigenh. Brief mit U. („Dr. Obser“). Karlsruhe. ¾ S. Gr.-8vo.
$ 177 / 150 € (22126)

Karl Obser (1860–1944), Archivar. E. Brief mit U. („Dr. Obser“). Karlsruhe, 28. September 1919. ¾ S. Gr.-8°. – An einen namentlich nicht genannten Kollegen: „[...] Ich werde am Montag nach Basel fahren u. auf dem Rückwege von Luzern am Donnerstag oder Freitag, wenn irgend möglich, bei Ihnen in Aarau einkehren und die Wege eines Archivalienaustausches, für die sich ja einige Aussicht zu bieten scheint, mit Ihnen besprechen [...]“. – Karl Obser war nach seiner Promotion Wissenschaftlicher Hilfsarbeiter bei der Badischen Historischen Kommission, kam 1886 an das Generallandesarchiv Karlsruhe, wurde 1891 Archivrat und 1906 Direktor.

„Seit 1896 war er Redakteur der ‚Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins’, seit 1927 der ‚Badischen Biographien’. Obser schrieb u. a. ‚Voltaires Beziehungen zu der Markgräfin Karoline Luise von Baden-Durlach und dem Karlsruher Hof’ (1903) und gab mit Bernhard Erdmannsdörffer die ‚Politische Correspondenz Karl Friedrichs von Baden’ (5 Bde., 1888–1900) heraus“ (DBE). – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des Badischen Generallandesarchivs und mit kleinen Randläsuren..

buy now