Karl Obenauer

Obenauer, Karl

Germanist (1888–1973). Eigenh. Bildpostkarte mit U. Gardasee. 1 S. (Qu.-)8vo. Mit eh. Adresse.
$ 141 / 120 € (13786)

Karl Obenauer (1888–1973), Germanist. E. Bildpostkarte mit U. Gardasee, o. D. 1 S. (Qu.-)8°. Mit e. Adresse. – An [Georg] Kunkel in München mit Grüßen „vom Gardasee, wo wir uns 14 Tage aufhalten [...]“. – Seit 1935 Professor der Germanistik an der Universität Bonn, war Obenauer maßgeblich an der Aberkennung der Ehrendoktorwürde von Thomas Mann beteiligt. „Obenauer, der eine an der Anthroposophie Rudolf Steiners und an völkischem Gedankengut orientierte Literaturbetrachtung vertrat, veröffentlichte u.

a. ‚Goethe in seinem Verhältnis zur Religion’ [...], ‚Der faustische Mensch. Vierzehn Betrachtungen zum zweiten Teil von Goethes Faust’ (1922), ‚Die Problematik des ästhetischen Menschen in der deutschen Literatur’ (1933, Neudr. 1979), ‚Volkhafte und politische Dichtung. Probleme deutscher Poetik’ (1936) und ‚Das Märchen. Dichtung und Deutung’ (1959)“ (DBE). – Die Bildseite mit einer druckgraphischen Ansicht der Strada di Ponale; die Textseite mit kleiner Abriebstelle; in Bleistift..

buy now