Hermann Nothnagel

Nothnagel, Hermann

Internist (1841–1905). Visitenkarte mit kleinem eigenh. Zusatz. Wohl Wien. 1 S. Visitkartenformat.
$ 153 / 150 € (22314)

Hermann Nothnagel (1841–1905), Internist. Visitenkarte mit kleinem e. Zusatz. Wohl Wien, o. D. 1 S. Visitkartenformat. – „Bitte Sonntag 11.30“. – Hermann Nothnagel wurde 1882 Professor und Chef der Ersten Medizinischen Klinik in Wien. Nach ihm benannt sind u. a. die Hirnstammsyndrome „oberes Nucleus-ruber-Syndrom“ (Nothnagel-Syndrom) sowie die Nothnagel-Akroparästhesie, eine Sensibilitätsstörung der Hände und Zehen. 1901 gründete er die Gesellschaft für innere Medizin in Wien.

buy now

Nothnagel, Hermann

Mediziner (1841-1905). Eigenh. Visitenkarte. O. O. u. D. 1 S. Visitkartenformat.
$ 122 / 120 € (936341/BN936341)

Prof. Dr. Nothnagel (dies gedruckt) "mit wärmstem Danke". - Nothnagel wurde 1882 Professor und Chef der Ersten Medizinischen Klinik in Wien. Nach ihm benannt sind u. a. die Hirnstammsyndrome "oberes Nucleus-ruber-Syndrom" (Nothnagel-Syndrom) sowie die Nothnagel-Akroparästhesie, eine Sensibilitätsstörung der Hände und Zehen. 1901 gründete er die Gesellschaft für innere Medizin in Wien. - Mit schwarzem Trauerrand.

buy now