Max Nonnenbruch

Nonnenbruch, Max

Maler (1857–1922). Ms. Brief (Durchschlag) mit eigenh. U. München. 1 S. auf Doppelblatt. Gr.-4to.
$ 86 / 80 € (14028)

Max Nonnenbruch (1857–1922), Maler. Ms. Brief (Durchschlag) mit e. U. München, Oktober 1905. 1 S. auf Doppelblatt. Gr.-4°. – An den Kunstmaler Franz Karl Sessig in Neu Pasing betr. einer Mitgliedschaft desselben im Künstler-Unterstützungs-Verein München, in dessen Namen Nonnenbruch nebst dem Maler Carl Theodor Meyer-Basel (1860–1932) unterzeichnet. – Max Nonnenbruch studierte an den Akademien von Düsseldorf und München sowie an der l’Ecole de Beaux-Arts in Paris, bestritt seine erste Ausstellung 1888 und wurde bekannt als Portrait-, Genre- und Historienmaler. – Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf des genannten Vereins; mit kleineren Läsuren am rechten Rand.

buy now

Nonnenbruch, Max

German painter (1857-1922). Autograph quotation signed. Munich. 30.09.1917. 8vo (postcard). 1 page.
$ 193 / 180 € (84600/BN55108)

Inscribed to the German dermatologist Alwin Scharlau: "Die schönste Zeichnung ist heute die auf Kriegsanleihe [...]". - A representative of the Munich School, Nonnenbruch painted in a neoclassicist style and frequented the artists' café "Wiener Café Stefanie" in Munich. Women and girls near the sea or in elegant interiors constituted his preferred motifs, frequently reproduced on porcelain as well as postcards. - Self-addressed by the collector. The Mecklenburg physician Scharlau (b. 1888) assembled a collection of artists' autographs by personal application.

buy now